1 Schnitt, 5 Versionen & 1 UFO

(available in English)

Auf dem englischen Nähcommunityblog Sewcialist steht im November das Thema Tried’n’True (TNT) Schnittmuster am Programm. Was sind TNT Schnitte? Bewährte Schnitte, die folgenden Kriterien erfüllen: gut zu nähen, gute Passform, gerne getragen d.h. passend zum eigenen Kleidungsstil.

PeterSilieUndCo_Nähkind_Retroliebe_Langarm_Doubleface_6.jpg

Es ist noch nicht lange her, da habe ich Basics nähen mit Socken verkaufen verglichen. Ich fand zu Beginn vieles, das sehr einfach ist als zu unterfordernd oder langweilig. Mittlerweile habe ich einige (auch komplexere) Schnittmuster ausprobiert und das Ergebnis nach all diesen vielen Stunden war dann teilweise anders als erhofft. Bei gekaufter Kleidung probiert man hingegen Dinge an, und kann so relativ schnell entscheiden, ob es sitzt (da kann man beim Nähen natürlich anpassen) und vor allem ob es man selbst ist.

Chloe vom Blog „deadlycraft“ beschreibt es wunderbar als „catching the unicorn„. Und auf dieser Einhornjagd bin ich nun auch – ich hoffe nur, dass sie sich doch etwas öfter blicken lassen. Bevor ich jedoch offiziell damit starte, möchte ich mein bis jetzt einziges TNT vorstellen: die Retroliebe von Nähkind.

Da ich im Sommer mit Webware eindeutig ein besserers Verhältnis hatte, habe ich drei Versionen in Popeline (Blümchen), Viskose (Punkte) und Jeans (mit Erdbeer-Druck) genäht.

Für das herbstliche Wetter bzw. auch den Winter ist elastisches funktionaler, daher mein kleines Winterschwarzes aus Sommersweat, und die Pulli-Version mit „gehacktem“ High-Low im Rockteil in einem grau/schwarzen Doubleface (leider relativ fest und störrisch und daher bereits wieder ausgemustert – Stoffwahl ist einfach suuuperwichtig).

Und ein UFO … Aus einem tollen Viskosestoff, aus dem ich zuerst ein anderes Schnittmuster machen wollte. Und nachdem das nicht funktioniert hat, habe ich einen Rettungsversuch gestartet: eine tunikaartige Retroliebe mit Knopfleiste. Und wenn da nicht die Knopflöcher wären, dann … usw. eh schon bekannt.

Was sind eure TNT’S? Ev. auch Schnitt, die ihr schon soooo oft genäht habt, dass ihr sie gar nicht mehr am Blog zeigt? Ich bin gespannt! (Übrigens: Bei Ute von „sewundso.de“ habe ich gerade erst vor einigen Tagen von ihrem TNT T-Shirt Schnittmuster gelesen.)

Verlinkt zu RUMS, 12 Colors of Handmade Fashion.


Fazit: Ich glaube es reicht mal. Es gibt ja noch so viele andere Schnitte zu entdecken.

Modifikationen: High-Low Effekt im Rockteil

Stoff: 1,5 Meter Doubleface von myTex

Schnitt: Retroliebe von Nähkind

PeterSilieUndCo_Nähkind_Retroliebe_Langarm_Doubleface_7


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s