#stayathomediy, Online-Nähdates & die Winslow Culotte

Was macht man, wenn auf einmal die Devise „zuhause bleiben“ gilt und alles was geplant war, wie Nähkurs oder andere soziale Treffen, gestrichen wird? Viel nähen natürlich, und Online-Nähdates, und in meinem Fall ein neues Lieblingsschnittmuster: Die Winslow Culotte von Helen’s Closet. Mit meiner Schwester habe ich das schon öfters gemacht, nebenbei den Videochat laufen … Mehr #stayathomediy, Online-Nähdates & die Winslow Culotte

Leinen Fremantle Pants gehen als Secret Pyjama durch

Ich habe Hosen genäht. (Irgendwie näht gerade die ganze Familie Hosen.) Und zwar nach dem Schnittmuster Fremantle Pants von elbe textiles, einem Unisex-Schnittmuster. Aber (natürlich) für mich. Und sie gehen als „Secret Pyjamas“ durch. Der Trend der aktuellen Zeit. Schick, aber gemütlich. Denn über Video sieht man das ja nun wirklich nicht so genau. Hauptsache … Mehr Leinen Fremantle Pants gehen als Secret Pyjama durch

Blaue Vintage Capri nach Burda & Spitzenbluse nach How to do Fashion

Ich erinnere mich noch so gut, als ich letzten Sommer der Nähkursleiterin von meinem Plan erzählte die Capri Hose zu nähen und ihr das Originalbild zeigte. Da gab es gleich ihr eindeutiges Statement: „Schnitt und Stil der Hose grässlich, aber dir passt der Schnitt und es passt auch in deine Garderobe.“ Inzwischen kennen wir uns […]

Mehr Blaue Vintage Capri nach Burda & Spitzenbluse nach How to do Fashion

Arenite Pants von Sew Liberated in Leinen

Die Arenite Pants von Sew Liberated habe ich schon länger betrachtet, und wieder verworfen. Hinter Sew Liberated steck Meg, deren Boho-Chic Styling ich zwar einerseits wahnsinnig cool finde, aber ehrlicherweise in dieser Art und Weise nie tragen würde. Vor kurzen hatte ich jedoch einen Anfall Kleidung für sportliche Aktivitäten zu nähen, und da passen für … Mehr Arenite Pants von Sew Liberated in Leinen

Nähen mit kleinem Geldbeutel: Freebooks

  Nähen kann ein teures Hobby sein, oder sagen wir richtiger ist ein teures Hobby. Mein Geldbeutel ist nicht plötzlich geschrumpft, aber selbst ich, mit einem lockereren Verhältnis zu den Kosten von Indie-Patterns (warum? mehr hier dazu), muss manchmal bei den Preisen schlucken. 20€ für ein Schnittmuster? Ja, das gibt’s. Genauso gibt es aber auch … Mehr Nähen mit kleinem Geldbeutel: Freebooks

Das Homewear-Projekt • Gemütlicher Anzug in Naturfasern und Erdtönen

*** Kooperation mit Karlotta Pink // Kreativchallenge mit Überraschungsstoff *** Projekte sind zur Zeit ja sehr angesagt, nicht wahr? Also meines dreht sich um banales und gemütliches: Den Pyjama, Hausanzug, Wäsche und dergleichen. Die Idee verfolge ich aus verschiedenen Gründen. Bequemes für zuhause, ist neben praktischen Hosen und Unterziehpullis, immer genau das was fehlt, einfach … Mehr Das Homewear-Projekt • Gemütlicher Anzug in Naturfasern und Erdtönen

Von UFOs und Expressmodellen – Maritime Marlenehose mit Streifenbluse

Die Marlenehose brauchte ein Jahr bis zur Vollendung, ein richtiges UFO, das auf einmal in der „Nähe ich später oder auch nie fertig“-Kiste landete. Die Bluse war in einer Woche genäht. Der Stoff blutete enorm aus und blutet noch immer extrem aus. Das habe ich beim Auswaschen der Sprühstärke gemerkt. Dafür ist er super zum … Mehr Von UFOs und Expressmodellen – Maritime Marlenehose mit Streifenbluse

Vögel als Inspiration • Das Rotkehlchen • Colour-Blocking in edlen Erdfarben

Drei dominierende Farben hat das Gefieder des Rotkehlchens: Rostrot, Graubraun und Lehmfarben. Colour-Blocking nennt man sowas oder? Da sieht man wieder was die Natur alles zu bieten hat. Das Rotkehlchen, kugelig und rund wie es ist, wirkt immer sympathisch und einnehmend, was nicht zuletzt auch an seiner auffälligen Brustbefiederung liegt. Das rostrote Brüstchen gibt ihm … Mehr Vögel als Inspiration • Das Rotkehlchen • Colour-Blocking in edlen Erdfarben