Top, Pullover und Longstrickjacke aus dem Buch „Skandinavische Mode selbst genäht“ von Annabel Benilan

*** Rezensionsexemlar kostenlos zur Verfügung gestellt vom Stiebner Verlag *** Der Frühling lässt bei uns immer auf sich warten, der Wind ist eisigkalt und lässt jeden Tag das Wasser gefrieren. Eine gute Zeit für eine ausführliche Buchrezension. Also entschied ich mich für das Buch Skandinavische Mode selber genäht von Annabel Benilan erschienen 2016 im Stiebner … Mehr Top, Pullover und Longstrickjacke aus dem Buch „Skandinavische Mode selbst genäht“ von Annabel Benilan

Hühnerpolster – Applikation aus indischen Blockprintstoffen

Ich habe, nein fangen wir anders an: Ich mag Collagen und mache auch sehr gerne welche. Die Collage, darunter versteht man eine Gestaltung mit verschiedenen Papierstücken, ist eine schöne Technik. Mit ihr kann man herrlich spielen und fantasieren, dazu zeichnen oder darüber malen. Der französische Maler Henri Matisse kreierte gegen Ende seines Schaffens wunderbare Arbeiten … Mehr Hühnerpolster – Applikation aus indischen Blockprintstoffen

Wau Wau Wau – Gestickte Hunde

Zufälligerweise habe ich in den letzten Monaten einige Hundebesitzer beschenkt und was macht einen Hundebesitzer glücklich? Richtig, Schnickschnack für den Hund oder ein Portrait von seinem Liebling. Nicht ganz so seriöse Hundeportraits Die ersten drei Hundeportraits enstanden im Rahmen des #secretsewingswap zu Weihnachten auf Instagram. Ich bekam Sara zugelost und durchstöberte eifrig ihr Profil um … Mehr Wau Wau Wau – Gestickte Hunde

Tamarack Jacket in petrolfarbenem Steppstoff

Wie so oft hat sich ein Projekt bei mir über Wochen entwickelt, und ist ähnlich, aber doch anders als geplant geworden. Ich glaube mittlerweile vor über einem Jahr – so wirkt es auf mich auf jeden Fall – habe ich Simone (@meinlieblingsdings) in einer Stepp-Bomberjacke gesehen. Wie man an den Fotos merkt: Stepp habe auch … Mehr Tamarack Jacket in petrolfarbenem Steppstoff

Stoffspielereien Draht und Stoff – Fabelwesen

Wie so oft ist mir zuerst einmal so gar nichts Rechtes eingefallen zum Thema. Zumindest nichts worauf ich Lust gehabt hätte. Dann entschied ich mich für Fabelwesen. Das war, weil ich vor kurzem eine Fantasy-Serie sah, in der alle Ungeheuer und Fabelwesen ziemlich ähnlich aussahen. Zwischenzeitlich habe ich aber festgestellt, dass ich auch immer an … Mehr Stoffspielereien Draht und Stoff – Fabelwesen

Dirndlbücher im Vergleich: "Nähe dein perfektes Dirndl" & "Mein selbstgenähtes Dirndl"

Im Februar sind nach langer Zeit gleich zwei Dirndlnähbücher erschienen. Als begeisterte Dirndlnäherin habe ich mir natürlich beide geholt. Und ich habe mir gedacht, ich stelle beide Bücher im Detail vor. Denn auch wenn Format, Seitenanzahl und Preis nahezu identisch sind, der Inhalt ist es nicht. Buch 1: Nähe dein perfektes Dirndl „Nähe dein perfektes … Mehr Dirndlbücher im Vergleich: "Nähe dein perfektes Dirndl" & "Mein selbstgenähtes Dirndl"

Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

Dieser Beitrag ist eigentlich schon vor einiger Zeit entstanden, aber irgendwie nicht fertig geworden. Jetzt dachten wir, dass das Thema gut passt: Wie beschäftige ich Kinder einen Nachmittag lang mit einer Bastelarbeit aus vorhandenem Material (sehr wichtig, wo wir jetzt atuell alle zuhause bleiben sollen), die vieles offen lässt, Spaß macht und auch noch zum … Mehr Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

Rosa – diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein !?

In einem europäischen Modemagazin sah ich kürzlich eine wunderschöne Zusammenstellung von Designs in allen erdenklichen Rosatönen. Der Titel dazu: „Finger weg! Diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein!“ Das inspirierte und irritierte mich. Daher entschied ich meine rosafarbenen Stoffe zu vernähen und über die Farbe Rosa zu schreiben … Rosa ist die Kennfarbe des Weiblichen … Mehr Rosa – diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein !?

{Kursbesuch} Shibori – Färben auf Japanisch

Bei mir stehen gerade japansische Techniken auf dem Tagesplan, denn an der Migros Klubschule Luzern steht der März ganz im Zeichen von Japan und ich habe mich für alle Kurse rund um textile Techniken angemeldet: Shibori, Yubinuki (findet leider nicht statt) und Sashiko. Und so ging es Sonntag Vormittag nach Luzern. Es war ein Traumwetter … Mehr {Kursbesuch} Shibori – Färben auf Japanisch