Miniaturen KW 18 Ich nehme einen Faden und gehe mit ihm spazieren

Ein Thema das alles offen lässt, außer der Feststellung, dass ein Faden vorkommt. Ein Faden mit dem ich spazieren gehe. Ein schönes Bild. Für jemanden, wie mich, der gerne stickt, stand die Technik fest: Sticken, genauergesagt: Legetechnik also Couching. Das ist ja tatsächlich so wie einen Faden spazierenführen. Aber wohin soll ich ihn führen, was … Mehr Miniaturen KW 18 Ich nehme einen Faden und gehe mit ihm spazieren

Exotisch- unser Thema für die Stoffspielereien im Mai

Um einen Einstieg zum Thema zu finden habe ich mehrere Personen gefragt: „Was fällt dir zu ‚exotisch‘ ein?“ Sehr schnell kam dann als Antwort exotische Früchte, Granatapfel oder Ananas. (Auch wenn wir mittlerweile so verwöhnt sind und solche Früchte häufig in den Regalen des Supermarktes finden.) Das nächste waren Tiere, Palmen, das Meer, der Sandstrand. … Mehr Exotisch- unser Thema für die Stoffspielereien im Mai

Restejacke mit Tangram Applikationen

Diese Jacke ist aus zwei Reststoffen entstanden. Ein Stück von Sabines wunderbaren Mantel Emma und das andere von meinem Rock. Da ich mir ja so sehr vornehme immer wieder auch Reste zu verarbeiten, hatte ich eine Jacke aus dem Buch Selbstgenähte Garderobe nach Maß – von Charlotte Auzou, erschienen im Stiebner Verlag zugeschnitten. Hier die erste … Mehr Restejacke mit Tangram Applikationen

Stoffspielereien Fransen

Fransen geben Kleidungsstücken etwas Beschwingtes, Lebendiges, jede Bewegung wird vielfach verstärkt. Das kann sehr reizvoll sein: am Saum, den Kanten… Besonders häufig gab es Fransenabschlüsse bei Abend- und Cocktailkleidern der zwanziger Jahre, luxuriös mit Perlen und Glitzer. In der Zeitung Lena’s Patchworktaschen 53/2016 sah ich allerdings eine andere Möglichkeit opulenten Fransenschmuck einzusetzen: eine Satteltasche von … Mehr Stoffspielereien Fransen

Kakapo

Von Rabbit Hat Design gibt es einen wunderbaren Stitchalong zum Thema „Stitch an endangered Animal a Month“. Dabei geht es um gefährdete Tiere. Jeder Monat ist einem anderen Tier gewidmet. Für 2021 waren das im Januar: der große Panda, im Februar der Galapagos Pinguin, im März der Rüsselspringer und im April der Kakapo. Ich startete … Mehr Kakapo

Miniaturen KW 13 Schokolade

Miniaturenmäßig bin ich in letzter Zeit etwas ins Hintertreffen gekommen. Da kam das Thema Schokolade zur Super-Osterhasen-Schokozeit gerade recht. Selber habe ich es noch zu keinem Schokohasen gebracht, aber die gibt es nächste Woche garantiert auch noch. Allerdings dachte ich bei Schokolade erst einmal an eine Tafel Schokolade und dunkles Braun. Dann fielen mir Farbmusterbeispiele … Mehr Miniaturen KW 13 Schokolade

Miniaturen KW 10 Skurril

Totenköpfe, Innereien aus denen Blumen wachsen und dergleichen morbide Dinge sind nicht unbedingt meine Sache- zumindest hatte ich keinerlei Lust so etwas zu sticken. Daher suchte ich ziemlich lange nach anderen Skurrilitäten. Nachdem ich aber in letzter Zeit ziemlich viel über Schrift, Kalligraphie und Lettering gelesen und etliche Bücher, alte und neue, durchgesehen hatte, dachte … Mehr Miniaturen KW 10 Skurril

Noch eine eine Winslow Culotte diesmal aus rotem Leinen

Hier kommt sie die fünfte und für den Moment auch letzte Winslow. Ich habe nämlich einen neuen Hosensschnitt gefunden, den ich grossartig finde. Dieses Mal ist die Winslow aus einem roten Leinenstoff und somit auch meine erste Leinenhose. Ich habe zwar ein paar Leinenstoffe im Schrank, aber scheue doch oft davor zurück diese zu vernähen. … Mehr Noch eine eine Winslow Culotte diesmal aus rotem Leinen

Pop Art Böcke

Pop Art muss ich gestehen, ist jetzt nicht so meine Welt. Aber vor ein paar Jahren entstanden bei einem Siebdruck Kurs diese Schafböcke. In diesen Kurs gab es die Möglichkeit neben die vorhandenen Siebe zu nutzen auch Siebe mit eigenen Motiven zu belichten. Der Prozess ist zwar unkompliziert, aber aufgrund des Zubehörs nicht unbedingt so … Mehr Pop Art Böcke