Miniaturen KW 13 Schokolade

Miniaturenmäßig bin ich in letzter Zeit etwas ins Hintertreffen gekommen. Da kam das Thema Schokolade zur Super-Osterhasen-Schokozeit gerade recht. Selber habe ich es noch zu keinem Schokohasen gebracht, aber die gibt es nächste Woche garantiert auch noch. Allerdings dachte ich bei Schokolade erst einmal an eine Tafel Schokolade und dunkles Braun. Dann fielen mir Farbmusterbeispiele … Mehr Miniaturen KW 13 Schokolade

Miniaturen KW 10 Skurril

Totenköpfe, Innereien aus denen Blumen wachsen und dergleichen morbide Dinge sind nicht unbedingt meine Sache- zumindest hatte ich keinerlei Lust so etwas zu sticken. Daher suchte ich ziemlich lange nach anderen Skurrilitäten. Nachdem ich aber in letzter Zeit ziemlich viel über Schrift, Kalligraphie und Lettering gelesen und etliche Bücher, alte und neue, durchgesehen hatte, dachte … Mehr Miniaturen KW 10 Skurril

Miniaturen KW7 Insekten

Mit den kleinen „Viechern“ ist das bekanntlich so eine Sache: Es ist uns einfach nicht klar, wozu die überhaupt da sind. Oder wir empfinden sie nur als Ärgernisse: die befallen Rosen, fressen Löcher und Gänge in Blätter, beißen uns im Sommer, machen Löcher in Kleider… Fast fanatisch, man braucht sich nur die chemischen „Keulen“ ansehen, … Mehr Miniaturen KW7 Insekten

Miniauren KW 4 Aufbruch

Aufbruch. Zuerst: sich wegbewegen, aber eine Idee? Gar nicht. Dann: Keimende Zwiebelpflanzen. Zuletzt: Vögel. Ich bewundere immer wieder Vögel, Enten oder einmal Schwäne im Flug. Ein Bild wie im Märchen. Schwäne, die im Formationsflug gegen Nordwesten zogen. Meine Vögel gleichen eher Amseln oder Tauben. Das Motiv stammt aus dem Buch Einfach sticken mit Applikationen von … Mehr Miniauren KW 4 Aufbruch

Miniaturen KW 3 Stille

Wie stellt man „Stille“ dar. Wenig, ruhig, einfarbig. Anna sagte: „Also ich würde Schneeflocken machen, Schnee fällt ganz leise, still…“ Ich hatte auch schon an die Farbe Weiß und runde Formen gedacht, mein erster Versuch ging allerdings daneben. Vielleicht kennen das manche von euch, die in der Stadt leben, wenn man an einem Wintermorgen aufwacht … Mehr Miniaturen KW 3 Stille

Miniaturen – Das neue Jahresthema von Frau Nahtlust

Das schöne an Frau Nahtlusts Aktionen ist die große Breite an Themen, die sie aufgreift und die Möglichkeiten, die darin verborgen sind, zudem, und das scheint mir auch wichtig zu sein: Es geht um kleine Formate, die bewältigbar sind. Das war bei den Nadelbriefen so und bei Miniaturen ist es genauso. Das Format ist maximal … Mehr Miniaturen – Das neue Jahresthema von Frau Nahtlust

Verflickt & zugenäht- ein Buch von Kerstin Neumüller

„Ist es nicht schade, wenn man gezwungen ist, sein liebstes Kleidungsstück wegzuwerfen, weil es verschlissen ist? Im Lauf der Jahre habe ich viele Menschen getroffen, die dieses Problem jewils auf individuelle Weise gelöst haben. Am meisten faszinierte mich daran immer , dass es dabei kein objektives Richtig oder Falsch gibt. So durfte ich einmal eine … Mehr Verflickt & zugenäht- ein Buch von Kerstin Neumüller

Fashiontechnisch fit für Zweitausender: Rot-weiß Kariertes Hundehalstuch

Als ich klein war, also vor langer, langer Zeit, war eine Knickerbocker, rote Stutzen und ein rotweißkariertes Hemd bzw. Bluse das obligate Wander- und Bergsteigeroutfit. Wer also Signale setzen wollte (Hier kommt ein Profi!) trug das, und natürlich alle, die so tun wollten, als ob Touren, Hütten und Zigtausender einfach zum Alltag gehören. Wenn man … Mehr Fashiontechnisch fit für Zweitausender: Rot-weiß Kariertes Hundehalstuch