Tania Culottes von Megan Nielsen und das Burda T-Shirt

Nachdem ich so erfolgreich die Winslow Culottes (gebloggt sind #1, #2 und #3) genäht hatte, hatte ich Lust noch mehr Hosenröcke zu nähen/testen. Und ein Blick ins digitale Schnittmuster Archiv von Megan Nielsen zeigte, da gibt die Tania Culottes, ebenfalls ein unkomplizierter Schnitt, nur statt der Weite durch Kellerfalten, erhält dieser Schnitt seine Weite weil … Mehr Tania Culottes von Megan Nielsen und das Burda T-Shirt

Winslow Manie

Ich habe ja mal gesagt einen Schnitt mehrmals zu nähen ist höchst langweilig. Inzwischen habe ich aber festgestellt, dass ich auch so meine Lieblingsschnitte gefunden habe, die gut sitzen, gut aussehen und auch leicht zu nähen sind. Manchmal braucht man einfach ein schnelles Erfolgserlebnis. So habe ich vor zwei Jahren begeistert die eine Vintagebluse mehrmals … Mehr Winslow Manie

Großes Muster & schlichte Schnitte: Roscoe Blouse Hack

*** Stoff von Karlotta Pink zur Verfügung gestellt *** Musterstoffe, so schön sie sind, geben uns auch Einschränkungen auf. Ist es sehr klein und wild, gehen alle Details eines Schnittmusterdesigns unter, ist es eher größer, so wie in meinem Fall, ist jeder Schnitt einer zuviel, da hier einfach der Musterverlauf gestört wird. Und soll nicht … Mehr Großes Muster & schlichte Schnitte: Roscoe Blouse Hack

#stayathomediy, Online-Nähdates & die Winslow Culotte

Was macht man, wenn auf einmal die Devise „zuhause bleiben“ gilt und alles was geplant war, wie Nähkurs oder andere soziale Treffen, gestrichen wird? Viel nähen natürlich, und Online-Nähdates, und in meinem Fall ein neues Lieblingsschnittmuster: Die Winslow Culotte von Helen’s Closet. Mit meiner Schwester habe ich das schon öfters gemacht, nebenbei den Videochat laufen … Mehr #stayathomediy, Online-Nähdates & die Winslow Culotte