Geheimnisse des Dirndlnähen 3: Die Schürze

Die Schürze macht ein Dirndl zum Dirndl. Denn ohne könnte es durchaus auch als Kleid durchgehen. Und das Schöne ist: Der Stoff für die Schürze kann eigentlich alles sein was gefällt und dazupasst. Wichtig ist, dass der Schürzenstoff nicht schwerer ist als der Rockstoff. Die Möglichkeiten sind von der klassischen Baumwollschürze bis zu Spitze oder … Mehr Geheimnisse des Dirndlnähen 3: Die Schürze

Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

Dieser Beitrag ist eigentlich schon vor einiger Zeit entstanden, aber irgendwie nicht fertig geworden. Jetzt dachten wir, dass das Thema gut passt: Wie beschäftige ich Kinder einen Nachmittag lang mit einer Bastelarbeit aus vorhandenem Material (sehr wichtig, wo wir jetzt atuell alle zuhause bleiben sollen), die vieles offen lässt, Spaß macht und auch noch zum … Mehr Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

Yubinuki

Yubinuki das ist ein japanischer Fingerhut, eigentlich ein Fingerring ist. Ganz typisch für Japan wird Form, Funktion und Ästhetik miteinander verbunden. Handwerkliches Können, Präzession, Schönheit vereinen sich, und trotzdem bleibt es wichtig die Funktion und Form nicht aus den Augen zu verlieren. Auch wenn es nur ein Fingerhut ist, ist dieser ein kleines Meisterwerk. Es … Mehr Yubinuki

{Tutorial} Chalkbag nähen: Meine ersten Prototypen

*** Stoff von Karlotta Pink zur Verfügung gestellt *** Das Klettern ist bei meinem Freund und mir in letzter Zeit der wichtigste Sport geworden. Und zum Klettern gehört ein Chalkbag dazu. Ein Chalkbag ist ein kleines Säckchen mit dem man Chalk (=Magnesiumpulver) transportiert, um am Felsen einen besseren Grip zu haben. Um den Chalk im … Mehr {Tutorial} Chalkbag nähen: Meine ersten Prototypen

Geheimnisse des Dirndlnähen 2: Leib & Rock

Stoff und Schnitt sind abgehakt, nun geht es ins Detail bei der Herstellung von Leib und Rock. Der Leib Der Leib ist das am meisten sichtbare Stück des Dirndlkleides, deswegen sollte ihm auch am meisten Aufmerksamkeit gewidmet werden. Einerseits natürlich, dass dieser sehr gut sitzt, andererseits sollte große Sorgfalt auf Ausführung und Dekor gelegt werden. … Mehr Geheimnisse des Dirndlnähen 2: Leib & Rock

{Tutorial} Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche

Im Frühjahr habe ich euch mein viertes Dirndl gezeigt, bei dem ich den Ausschnitt mit einer Kombination aus Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche verziert habe. Das ist eine durchaus gerne verwendete Kombination von Rüschen bei Dirndlkleidern, da es einfach gut aussieht. Es sieht aufwendig aus, ist aber tatsächlich leicht zu machen. Nachdem ich schon des öfteren gefragt … Mehr {Tutorial} Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche

Geheimnisse des Dirndlnähen 1: Stoff & Schnitt

Hallo liebe DirndlnäherInnen, Dirndlenthusiasten und potentielle, noch nicht überzeugte NäherInnen, nachdem ich nun schon diverse Dirndl genäht habe, möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen! Denn einerseits ist es ein ganz „einfaches Kleidungsstück, dass aber auch richtig schiefgehen kann – u.a. mit den falschen Zutaten! Da meine Tipps & Tricks doch etwas länger geworden sind, … Mehr Geheimnisse des Dirndlnähen 1: Stoff & Schnitt

So! viele Möglichkeiten – Erkundungen rund um den Blusenschnitt Ella

*** Kooperation mit SO! Pattern und Karlotta Pink *** „Pattern-Hacking – weißt du überhaupt was das ist?“, fragten meine Töchter besorgt, als ich mich zu diesem Projekt meldete. Nun ja, ich gebe zu, diesen Begriff gibt es für mich erst seit dem Blog, aber was damit gemeint ist, gab es wohl schon seit Menschen Kleider … Mehr So! viele Möglichkeiten – Erkundungen rund um den Blusenschnitt Ella

{Tutorial} Libelle sticken

Bei meiner Anleitung zum Sticken von Seerosenblättern habe ich bereits Organza verwendet. Diese Stickerei ist jedoch ein eher üppiges Projekt, darum dachte ich mir, ich entwickle die Fliegen mit einem anderen Insekt weiter – nicht jeder möchte Fliegen sticken. Die Libelle kann zum Beispiel als Brosche, Anhänger oder Haarschmuck verwendet werden. Und sie ist auch … Mehr {Tutorial} Libelle sticken