ZERO WASTE NÄHEN ein Buch von Stefanie Kroth

Bei meinem letzten Stadtbesuch sah ich das Buch ZERO WASTE NÄHEN von Stefanie Kroth zum ersten Mal im Buchgeschäft, schön aufgelegt bei den neuen Handarbeitsbüchern. Natürlich habe ich es mir angesehen, darin geblättert, geschmökert. Ich war überrascht wie umfangreich es ist. Jetzt liegt es zuhause neben mir. Immer noch und immer wieder bin ich begeistert … Mehr ZERO WASTE NÄHEN ein Buch von Stefanie Kroth

Ein Blick hinter die Kulissen- in der Testgruppe vom Buch ZERO WASTE NÄHEN von Stefanie Kroth

Letzten Herbst gab es eine Umfrage unter den Karlotta Pink Näherinnen, ob jemand für ein Buch zum Thema ZERO WASTE Schnitte testen möchte, und zwar während der Fertigstellung. ZERO WASTE? Tolle Sache, genau mein Ding- da bin ich dabei! Also meldete ich mich per e-Mail an Stefanie Kroth und wartetet erst einmal…Irgendwie erhielt ich nie … Mehr Ein Blick hinter die Kulissen- in der Testgruppe vom Buch ZERO WASTE NÄHEN von Stefanie Kroth

Volants an Ärmeln. Das Blusenshirt Amy im Aborigine Print

Über das Buch Blusenshirts nähen-Luftige Modelle aus Webware von Laura Wilhalm habe ich in meinem Beitrag (falls der Sommer kommt…) geschrieben. Ein anderes Modell, das mir natürlich sofort gefiel, war das Blusenshirt Amy. Besonders die herrlichen Volants an den Ärmeln haben mich begeistert… Volants an den Ärmeln lassen jede Geste oder Armbewegung dramatisch und gleichzeitig … Mehr Volants an Ärmeln. Das Blusenshirt Amy im Aborigine Print

Vintagehut mit vielen Möglichkeiten

Aktuell beschäftige ich mich wieder einmal sehr intensive mit dem Thema Kopfbedeckungen. Ich besitze mittlerweile schon eine ansehnliche Sammlung von Schnittmustern, teils aus Büchern, teils Einzelschnitte, manche habe ich auch selbstgezeichnet („Meine Kappe, deine Kappe„, „Sonnenschild„) oder in Zeitschriften gefunden. Besonders ergiebig sind alte Modezeitungen aus den 50er und 60er Jahren. In den 50er Jahren … Mehr Vintagehut mit vielen Möglichkeiten

Zu Besuch bei coBRANDa in München

In meiner Tasche knistert der Zettel auf dem ich mir meinen Weg aufgeschrieben habe. Das Geschäft ist leicht zu finden, direkt von der U-Bahn Station Milbertshofen geht es zu den „gelben“ Häusern in die Schopenhauerstraße, Ecke Dewetstraße. Ich freue mich, als ich ein (eher spartanisch dekoriertes) Schaufenster mit einem Dirndl sehe. In der Tür steht … Mehr Zu Besuch bei coBRANDa in München

HackMy Dirndl -die große Einkaufstasche aus dem Buch „Lust auf Taschen“

Keine Ahnung wie es euch geht, bei mir jedenfalls ist es so, dass kleine Taschen zum täglichen Einkauf reichlich vorhanden sind, Selbstgenähte, Werbegeschenke usw. Was tatsächlich fehlte war eine richtig schöne große Tasche in der auch Kleidung, Stoffe, Schuhkartons oder sonstige sperrige Dinge bequem und sauber nach dem Einkauf nach Hause transportiert werden könnten. Also … Mehr HackMy Dirndl -die große Einkaufstasche aus dem Buch „Lust auf Taschen“

Falls der Sommer kommt…das Modell ILVI aus dem Buch „Blusenshirts nähen“ von Laura Wilhelm

Tatsächlich, es ist Ende Mai und wir heizen den Kachelofen und sitzen mit Pulli, Weste und Langarmshirts im Zimmer. Draußen hat es rasante 7 Grad Celsius, am Morgen waren es gerade mal 2 Grad… Aber-wie man so schön sagt- die Hoffnung stirbt zuletzt und es könnte ja nochmal richtig heiß werden. Für diesen Fall habe … Mehr Falls der Sommer kommt…das Modell ILVI aus dem Buch „Blusenshirts nähen“ von Laura Wilhelm

Stoffspielereien: gekräuselt und gerafft

Mit viel Vergnügen habe ich mich diesmal kleinen Stoffspielereien gewidmet: Blumen aus Bändern und Stoffstreifen. Bewundert habe ich sie schon lange: die Veilchen, Geranien, Rosen und Nelken in dem wunderbaren Buch Creating Couture Embellishment von Ellen W. Miller, das ich hier bereits näher vorgestellt habe. Diesmal ging es um die praktische Ausführung und Umsetzung. Blüten … Mehr Stoffspielereien: gekräuselt und gerafft