{Buchbesprechung} Farbpaletten entwerfen fürs Textildesign von Karen Barbe

Das erstemal ist mir dieses Buch bei unserem heißgeliebten Buchstand von Antiquariat Held am Webermarkt in Haslach begegnet, und da ich mein Bugdet schon völlig ausgeschöpft hatte, konnte ich es nicht mehr mitnehmen. Es blieb mir aber im Gedächtnis, weil ich einiges Interessante darin entdeckt hatte. Später erhielt Sabine ausgerechnet dieses Buch geschenkt! Und das … Mehr {Buchbesprechung} Farbpaletten entwerfen fürs Textildesign von Karen Barbe

Posamentenknöpfe selber machen

Die Stoffspielereien machen im November bei Nähzimmerplaudereien mit dem Thema Sterne halt. Und mein erster Gedanke waren gleich Posamentenknöpfe, denn einige der Knöpfe sind mit Sternenmotiven gewickelt. Es bietet sich allerdings auch bei der Kreisform des Knopfes sehr an verschiedene Segmente unterteilt zu wickeln, wodurch dann verschiedene Sterne entstehen. Um nicht total planlos loszulegen habe … Mehr Posamentenknöpfe selber machen

Flexible Raffungen & Bündchen perfekt genäht – Buchbesprechung

Dieses Buch zeigt Kleidungsstücke mit dehnbaren Partien, es beschäftigt sich mit dem Einsatz und den Möglichkeiten von verschiedensten Gummibändern. Der Inhalt gliedert sich in zwei Teile: Zuerst werden unterschiedliche Modelle gezeigt, bei denen Gummi eingesetzt wurde. Um die besten Verarbeitungsmöglichkeiten und Einsatzbereiche darzustellen, gibt es 21 verschiedene Kleidungsstücke aus unterschiedlichsten Materialien zum Nachnähen. Die Modelle … Mehr Flexible Raffungen & Bündchen perfekt genäht – Buchbesprechung

Kielo Wrap Dress – Ein Indie-Pattern Liebling der sein Geld wert ist

Es gibt ja viele Dinge, die in den Himmel gelobt werden, während man selbst denkt: „Echt jetzt? Für das?!„. So ähnlich ist es beim Kielo Wrap Dress von dem finnischen Indie-Label named clothing. Ich habe dort und da Varianten des Schnittmusters gesehen und schließlich am Anfang des Sommers eine Wickelkleid-Nähaktion zum Anlass genommen, das Schnittmuster … Mehr Kielo Wrap Dress – Ein Indie-Pattern Liebling der sein Geld wert ist

Lieblingsschnitt & Lieblingsbücher: Bluse und Hose aus „Nähen im japanischen Stil“

(read in English) Das Buch „Nähen im japanischen Stil“ von Shufu To Seikatsu Sha, habe ich vor einigen Jahren von meiner Mutter geschenkt bekommen mit den Worten: „Das wäre vielleicht was für dich“. Ich glaube nicht, dass ich sofort etwas daraus genäht habe, aber ich habe gleich einmal eine Reihe von Schnitten herausgenommen. (Ich mag … Mehr Lieblingsschnitt & Lieblingsbücher: Bluse und Hose aus „Nähen im japanischen Stil“

Besprechung: „La Maison Victor“

Zurückhaltend modern könnte man das Cover der „La Maison Victor“ beschreiben. Unter den ganzen quietschbunten DIY Magazinen sticht es durch seine Schlichtheit und dezente Farbgestaltung hervor. Das Durchblättern zahlt sich aus. Die „La Maison Victor“ Schnittmuster bestechen mit schlichter Zurückhaltung, aber auch kleinen Details. … Mehr Besprechung: „La Maison Victor“

Besprechung: „Professionell schneidern“ von Lynda Maynard

Wie im Untertitel des Buches Professionell Schneidern schon erwähnt wird geht es hier mehrheitlich um Verarbeitungstechnik. Das Buch wendet sich an fortgeschrittene Näher. All jenen, die einfache Projekte und Schritt für Schritt Anleitungen suchen, ist von diesem Buch abzuraten. Wer aber tiefer in die Materie Verarbeitung eintauchen will und Feinheiten lernen möchte, die das Kleidungsstück … Mehr Besprechung: „Professionell schneidern“ von Lynda Maynard