Miniaturen KW 26 Zirkus und das Buch Handlettering von Abbey Sy

Zirkus war eines der Themen, die auch Sabine vorschlug. Allerdings ist sie Miniaturenmäßig im Augenblick nicht allzu motiviert. Für mich war ganz klar: Zirkus würde ein tolles Thema werden, was man da alles machen kann. Begonnen habe ich mit einer Stickerei auf weißem Grund. Da hatte ich eine Menge kleiner Zirkusmotive aufgezeichnet, aber ich kam … Mehr Miniaturen KW 26 Zirkus und das Buch Handlettering von Abbey Sy

Lieblingsschnitt und Lieblingsbücher: Die Bluse aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“

Einen Lieblingsschnitt entdeckt man ja nicht immer sofort. Das muss sich entwickeln. Da gibt es eine Menge Kriterien-zumindest für mich. Zuerst einmal muss ich ihn gerne nähen, da dürfen keine Bauchwehstellen dabei sein. Die Passform muss sympathisch sein. Es gibt ja eine Menge Schnitte, die gut durchdacht sind, cool aussehen, gut zu nähen sind, aber … Mehr Lieblingsschnitt und Lieblingsbücher: Die Bluse aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“

Miniaturen KW 20 Mohnblumen

Mohnblumen sind immer wieder ein Ereignis, diese Farbenpracht und diese Flüchtigkeit. Ganz klar, bei Mohnblumen würde ich wieder (fast) zeitgerecht mit dabei sein, wo ich gerade einige Aussetzer hatte. Diesmal habe ich mir ganz gemütlich ein Motiv, besser einen Teil davon, aus dem bezaubernden Buch EINFACH STICKEN mit Applikationen von Yumiko Higuchi ausgesucht. Daraus habe … Mehr Miniaturen KW 20 Mohnblumen

Die Widdertasche – Ein Modell aus dem Buch Handtaschen von Yuka Koshizen

In unserem Rückblick habe ich sehr euphorisch geschrieben, dass ich mich mit der Schnittkonstruktion befassen möchte, weil ich das sehr spannend finde und, und, und … Tue ich immer noch, aus Zeitmangel berichte ich allerdings erst über meine Versuche mit der Konstruktion von Taschen. Ein Kleiderschnitt ist doch etwas kompakter. Aber, das muss ich gleich … Mehr Die Widdertasche – Ein Modell aus dem Buch Handtaschen von Yuka Koshizen

Miniauren KW 4 Aufbruch

Aufbruch. Zuerst: sich wegbewegen, aber eine Idee? Gar nicht. Dann: Keimende Zwiebelpflanzen. Zuletzt: Vögel. Ich bewundere immer wieder Vögel, Enten oder einmal Schwäne im Flug. Ein Bild wie im Märchen. Schwäne, die im Formationsflug gegen Nordwesten zogen. Meine Vögel gleichen eher Amseln oder Tauben. Das Motiv stammt aus dem Buch Einfach sticken mit Applikationen von … Mehr Miniauren KW 4 Aufbruch

Aufregend in Schwarz/Weiß – die Hose Mikaela aus dem Buch skandinavische Mode selber nähen

Hosen sind eigentlich mein wichtigstes Kleidungsstück. Immer und überall. Nicht, dass mir nicht auch Röcke und Kleider gefallen, aber mit Hose und Pullover bin ich jederzeit alltagstauglich einsatzbereit. Bequem sind sie auch. Man kann flache Schuhe tragen, liegen, sich bücken (ohne nachzudenken), in jeder möglichen und unmöglichen Postion sitzen, lümmeln… Allerdings, das gebe ich zu, … Mehr Aufregend in Schwarz/Weiß – die Hose Mikaela aus dem Buch skandinavische Mode selber nähen

Verflickt & zugenäht- ein Buch von Kerstin Neumüller

„Ist es nicht schade, wenn man gezwungen ist, sein liebstes Kleidungsstück wegzuwerfen, weil es verschlissen ist? Im Lauf der Jahre habe ich viele Menschen getroffen, die dieses Problem jewils auf individuelle Weise gelöst haben. Am meisten faszinierte mich daran immer , dass es dabei kein objektives Richtig oder Falsch gibt. So durfte ich einmal eine … Mehr Verflickt & zugenäht- ein Buch von Kerstin Neumüller

Farben& Formen des Häkelns von Sandra Eng

*** Rezensionsexemplar kostenlos vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt *** 100 Häkelmotive steht als Untertitel auf dem fröhlichen Buchumschlag. Im Einleitungstext heißt es: „Dieses Buch ist aus meiner Liebe zum Häkeln, zu Farbe und zur Geometrie entstanden. Häkeln und Farben mögen sicherlich die meisten von Ihnen- meine Begeisterung für die Geometrie mag dagegen weniger nachvollziehbar … Mehr Farben& Formen des Häkelns von Sandra Eng

„Quilten mit Pep“ von Lucie Summers. Und wie daraus fröhliche Topflappen wurden…

*** Rezensionsexemplar kostenlos vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt *** Also – ganz ehrlich – die meisten Patchwork- oder Quiltarbeiten sind mir ein bisschen zu nostalgisch mit Streublümchen und Röschen. Vielleicht liegt es auch an den Farbpaletten oder dem traditionellen Aufbau, ich weiß es nicht. Jedenfalls schien mir dieses Buch vielversprechend modern und ich war … Mehr „Quilten mit Pep“ von Lucie Summers. Und wie daraus fröhliche Topflappen wurden…