Karo und Knebelknöpfe- Ein Cape

Tatsächlich wirken die Temperaturen und Tage fast schon frühwinterlich. Kalte Nächte haben das Blattwerk von Mais und Tomaten welken lassen. Manche Bäume, besonders jene, die ungeschützt derm Nordwind ausgesetzt sind, werfen Laub ab. Also habe ich mich entschieden einen Beitrag über mein „Gimpelcape“ Nr. 2 zu schreiben. Diesmal kommt es ganz klassisch und zurückhaltend in … Mehr Karo und Knebelknöpfe- Ein Cape

Hahnentritt oder Pepita in Rottönen- meine Jacke Lotta Nr.2

Dieser schöne Stoff hat mich von Anfang an begeistert. Es ist ein eher grob und locker gewebter Stoff im bekannten Hahnentritt oder Pepitamuster. Mein Stoff ist in vier Rottönen (Kette und Schuss in unterschiedlichen Nuancen) und verschiedenen Garnen gewebt, Chenillegarn (Schuss) und glatte Wollfäden (Kette) wechseln sich ab. Das gibt dem Stoff fast etwas Handgearbeitetes. … Mehr Hahnentritt oder Pepita in Rottönen- meine Jacke Lotta Nr.2

Mein Neujahrs Dirndl oder die Sache mit dem Hansel

Während unseres kurzen Wintereinbruchs mit Schnee und Eis, langen Abenden und der vorweihnachtlichen Dunkelheit habe ich wieder einmal meine Dirndlliebe entdeckt. Eigentlich hatte ich endlich, als ich beim Ordnungmachen darüberstolperte, ein fast vollendetes Sommerdirndl fertiggestellt. Der neu ergänzte Rock musste festgenäht und gesäumt werden, genauso fehlten der Schürze ein paar Kleinigkeiten. Dieses Dirndl, besser der … Mehr Mein Neujahrs Dirndl oder die Sache mit dem Hansel

Farb-und Ärmelvariante- die Bluse Modell 102 aus Burda 2/16

Von jedem geschneiderten Modell lege ich ein kleines Stoffstück in die Klarsichthülle zum Schnitt. Meine Mutter hatte ihre Schnitte gerollt in einer Lade, ebenfalls mit den verarbeiteten Stoffen zusammengebunden. Mir sind Mappen lieber, also falte ich und lege Muster dazu. Die Bluse Modell 102 aus der Burda 2/16 habe ich also- nach meinen Stoffmustern- neunmal … Mehr Farb-und Ärmelvariante- die Bluse Modell 102 aus Burda 2/16

Noch eine eine Winslow Culotte diesmal aus rotem Leinen

Hier kommt sie die fünfte und für den Moment auch letzte Winslow. Ich habe nämlich einen neuen Hosensschnitt gefunden, den ich grossartig finde. Dieses Mal ist die Winslow aus einem roten Leinenstoff und somit auch meine erste Leinenhose. Ich habe zwar ein paar Leinenstoffe im Schrank, aber scheue doch oft davor zurück diese zu vernähen. … Mehr Noch eine eine Winslow Culotte diesmal aus rotem Leinen

Die Jacke Dora von So!Pattern

Bei uns schneit es wieder einmal. Das ist wunderschön anzuschauen, herrlich beim Spazierengehen, einfach was man sich so wünscht im Winter…Allerdings nicht unbedingt Ende März. Aber es ist ein guter Anlass Blogposts fertig zu stellen oder Ufos zu vollenden. Außerdem: der Schnee verzaubert alles und- das ist besonders günstig- versteckt auch so manches Ungetane im … Mehr Die Jacke Dora von So!Pattern

In auffälligem Rot – der Mantel Nelly von So!Pattern

Den Mantel Nelly von So!Pattern hatte ich schon länger im Auge – weil er sehr einfach ist. Mäntel näht man im allgemeinen aus eher festerem oder dickem Material und da können sehr viele Teilungsnähte, so schön sie sind, eine echte Herausforderung werden. Ein Mantel an und für sich ist ja schon eine umfangreichere Angelegenheit, besonders … Mehr In auffälligem Rot – der Mantel Nelly von So!Pattern

Aufregend in Schwarz/Weiß – die Hose Mikaela aus dem Buch skandinavische Mode selber nähen

Hosen sind eigentlich mein wichtigstes Kleidungsstück. Immer und überall. Nicht, dass mir nicht auch Röcke und Kleider gefallen, aber mit Hose und Pullover bin ich jederzeit alltagstauglich einsatzbereit. Bequem sind sie auch. Man kann flache Schuhe tragen, liegen, sich bücken (ohne nachzudenken), in jeder möglichen und unmöglichen Postion sitzen, lümmeln… Allerdings, das gebe ich zu, … Mehr Aufregend in Schwarz/Weiß – die Hose Mikaela aus dem Buch skandinavische Mode selber nähen