Panthertiere…die Bluse Modell 1 aus Simplicity Meine Nähmode Easy 2017

Weil ich gerade über Stoffe aus unserem Nachbarland Tschechien berichtete und das Modell in dieser Jahreszeit durchaus passend ist, möchte ich euch diese Bluse vorstellen. Gekauft habe ich den Stoff bei unserem letzten Ausflug nach Budweis, das ist leider schon richtig lange her. Dazu mehr hier- und, wer genau auf die Fotos schaut, entdeckt auch … Mehr Panthertiere…die Bluse Modell 1 aus Simplicity Meine Nähmode Easy 2017

Herbstzeit-Bluse Carla im Kimonostil von So!Pattern

Ich weiß ja nicht , wie es bei euch so war. Aber bei uns war es diesen Sommer phasenweise grausam heiß, schwül und unerträglich „dampfig“, so als ob die Luft nicht weg könnte. Einfach kein Wetter zum Nähen, ja, nicht einmal zum Fotografieren. Ich hätte noch ein richtig schickes Sommerensemble im Schrank, aber irgendwie schafften … Mehr Herbstzeit-Bluse Carla im Kimonostil von So!Pattern

Lieblingsschnitt und Lieblingsbücher: Die Bluse aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“

Einen Lieblingsschnitt entdeckt man ja nicht immer sofort. Das muss sich entwickeln. Da gibt es eine Menge Kriterien-zumindest für mich. Zuerst einmal muss ich ihn gerne nähen, da dürfen keine Bauchwehstellen dabei sein. Die Passform muss sympathisch sein. Es gibt ja eine Menge Schnitte, die gut durchdacht sind, cool aussehen, gut zu nähen sind, aber … Mehr Lieblingsschnitt und Lieblingsbücher: Die Bluse aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“

Nähzimmerplaudereien: Silvia’s Unvollendete, Vollendete, Ideen, Restchen…

Ich habe die Idee der Nähzimmerplaudereien von Maria von Fadenwechsel wieder einmal aufgegriffen und eine Zwischenbilanz gezogen. Ganz besonders interessierte mich selber die Frage: Wie steht es mit den UFOs? Wie geht es ihnen? Nun ja, eher schlecht oder status quo, oder was gibt es noch so für Redensarten für Stillstand? Also, genaugenommen habe ich … Mehr Nähzimmerplaudereien: Silvia’s Unvollendete, Vollendete, Ideen, Restchen…

Großes Muster & schlichte Schnitte: Roscoe Blouse Hack

*** Stoff von Karlotta Pink zur Verfügung gestellt *** Musterstoffe, so schön sie sind, geben uns auch Einschränkungen auf. Ist es sehr klein und wild, gehen alle Details eines Schnittmusterdesigns unter, ist es eher größer, so wie in meinem Fall, ist jeder Schnitt einer zuviel, da hier einfach der Musterverlauf gestört wird. Und soll nicht … Mehr Großes Muster & schlichte Schnitte: Roscoe Blouse Hack

Bluse, Hemd, Weste & Pullover aus dem Buch „Skandinavische Mode selbst genäht“ (Teil 2)

*** Rezensionsexemplar kostenlos vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt *** Wie in meinem letzten Beitrag über das Buch Skandinavische Mode selbst genäht beschrieben, habe ich mir vorgenommen möglichst verschiedene Schnitte aus dem Buch zu nähen. Diesmal möchte ich über meine Näherfahrungen von vier weiteren Modelle berichten. Der Fledermausärmel war gerade „in“ als ich ein junges … Mehr Bluse, Hemd, Weste & Pullover aus dem Buch „Skandinavische Mode selbst genäht“ (Teil 2)

Rosa – diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein !?

In einem europäischen Modemagazin sah ich kürzlich eine wunderschöne Zusammenstellung von Designs in allen erdenklichen Rosatönen. Der Titel dazu: „Finger weg! Diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein!“ Das inspirierte und irritierte mich. Daher entschied ich meine rosafarbenen Stoffe zu vernähen und über die Farbe Rosa zu schreiben … Rosa ist die Kennfarbe des Weiblichen … Mehr Rosa – diese Farbe gehört uns Frauen ganz allein !?

Rot, Schwarz und Spitze? – Ein extravagantes Dirndl!

Das Dirndl Ich habe schon einmal erwähnt, dass ich im Sommer in München in einem Second Hand Laden für Vintage Dirndl war. Das eine Dirndl habe ich mittlerweile vorgestellt und ein weiteres ist dieses hier. Es war ein echter Glücksfund, denn es ist ein Tostman Dirndl und wenn Tostman für eines bekannt ist, dann einerseits … Mehr Rot, Schwarz und Spitze? – Ein extravagantes Dirndl!

#Blusenprojekt: Frau Yoko ist fast ein T-Shirt

Manchmal „muss“ es einfach schnell gehen. Und einfach. Und ohne Komplikationen. Und das ist bei mir kein T-Shirt im Sinne eines Jersey Kleidungsstückes, sondern Webware. Frau Yoko von Studio Schnittreif ist so ziemlich das Unkomplizierteste was es – neben ev. der etwas eleganteren Pussy Bow Blouse – am Blusenmarkt gibt. Der einzige Schritt, der nicht … Mehr #Blusenprojekt: Frau Yoko ist fast ein T-Shirt