Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

Dieser Beitrag ist eigentlich schon vor einiger Zeit entstanden, aber irgendwie nicht fertig geworden. Jetzt dachten wir, dass das Thema gut passt: Wie beschäftige ich Kinder einen Nachmittag lang mit einer Bastelarbeit aus vorhandenem Material (sehr wichtig, wo wir jetzt atuell alle zuhause bleiben sollen), die vieles offen lässt, Spaß macht und auch noch zum … Mehr Ein textiles Abenteuer mit Kindern: Sockenmonster & Sockentiere

{Buchrezension} Hemd&Design von David Page Coffin

Seit wir den Blog haben, nehme ich mir vor über dieses Buch zu schreiben. Ich habe es an einem Nachmittag, den Sabine und ich in einem großen Buchgeschäft verbummelten, erst mehrfach begutachtet, genommen, wieder weggelegt, das Buchbudget überprüft und letztlich doch gekauft. Und ich habe immer wieder sehr viel Freude daran. Es ist ein Buch, … Mehr {Buchrezension} Hemd&Design von David Page Coffin

Stoffspielereien – Papiernähen

  Also, gleich mal vorneweg: Mir ist nichts wirklich Brauchbares eingefallen zum Thema. Ich hatte irgendwie so vage Ideen, aber sie blieben auch nach längerem Nachdenken genauso nebelhaft wie zu Beginn. Es waren nur ein paar halbherzige Experimente mit Papier, die ich bei Sabine unternommen hatte. Das lag vielleicht daran, dass Sabine kaum interessantes Papier … Mehr Stoffspielereien – Papiernähen

Tischsets mit Motiven aus „200 gestickte Blumen“

*** Rezensionsexemplar vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt *** Fröhlich, bunt farbig, das ist so mein erster Eindruck gewesen. Was mir gleich gefallen hat: Die Autorin Kristen Gula hat nicht nur Sonnenblumen, Nelken oder Rosen als Stickmotiv gewählt sondern auch Exoten, Zimmerpflanzen, Sukkuleten, die Venusfliegenfalle und Morchel, Kornähre, Zierkohl oder Radieschen. Die Idee Blätter und Blüten … Mehr Tischsets mit Motiven aus „200 gestickte Blumen“

Ein Friedenshaus in Regenbogenfarben gestickt

Wie bei unserem Beitrag zum kreativen Handarbeitswochenende erwähnt, war am 30. Juli Weltsticktag und aus diesem Anlass luden einige Sticker zu einem gemeinsamen Friedensticken ein. Unter anderem lud auch der Schweizer Garnhersteller Zürcher Stalder am 30. Mai zu einem Sticktag ein. Es gab drei zauberhafte Entwürfe von Ingrid Eggimann-Jonsson zur Auswahl. Allerdings hätte man auch … Mehr Ein Friedenshaus in Regenbogenfarben gestickt

Stoffspielereien Weben: Schals mit Karo …

Wenn man Wolle mag und nicht gut stricken kann, ist Weben eine wunderschöne Möglichkeit in all den verschiedenen Wollvarianten zu schwelgen und damit zu spielen. Als Werkstück zum Experimentieren bietet sich der Schal geradezu perfekt an: Er ist nicht zu groß, aber groß genug, verbraucht nicht allzuviel Material, und darf auch mal bunt oder extravagant … Mehr Stoffspielereien Weben: Schals mit Karo …

{Rezension} Top-Down Häkeln

*** Rezensionsexemplar vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt *** Sängerin, Autorin, Designerin und Lehrerin, die amerikanische Häkeldesignerin Dora Ohrenstein ist eine vielfältige Frau und erzählt auf ihrem Blog, dass sie in ihrer Jugend zwar ein paar Sachen gehäkelt hatte, die gut aussahen, aber selber nicht wusste warum. Dann rückte ihre Karriere als Sängerin in den … Mehr {Rezension} Top-Down Häkeln

Aboriginemuster, mehr als nur exotisches Design

Von Aborigines hatte ich lange nur sehr unklare Vorstellungen. Irgendwann hielten zuerst Känguru und Dingo, dann Bumerang und Digeridoo Einzug in meine Welt. In letzter Zeit habe ich einiges gelesen über die Geschichte und Kultur der Aborigine – und je mehr ich darüber weiß desto irritierter und erschütterter bin ich. Wer Australien bereist oder dort … Mehr Aboriginemuster, mehr als nur exotisches Design

{Nadelbrief} Für El(i)se – Musik als Inspiration

Es gibt im Nadelbriefjahr eine Fülle interessanter, manchmal ungewöhnlicher Themen. Es gibt da z. B. Techniken (Sashiko, Alabama Chanin …), Materialien (Spitze, Stein, Packpapier …), Märchen und Länder, Minisätze mit einer bestimmten Aussage. Aber darunter ist nur ein Musikstück. Wenn man die Klammern weglässt heißt das Thema „Für Elise“, und das ist der Titel eines … Mehr {Nadelbrief} Für El(i)se – Musik als Inspiration

{Nadelbrief} Qualle

Ich hatte noch nicht das Vergnügen einer Qualle in Natura beim Schwimmen im Meer zu begegnen, ich kenne die unerfreulichen Nachwirkungen einer solchen Begegnung nur aus Berichten. Aber ganz gleich wie schrecklich diese sein mögen, eins muss man zugeben: Quallen sind, ästhetisch betrachtet, echte Zauberwesen. Ich wusste auch gleich wie meine Nadelbrief-Qualle aussehen würde, ich … Mehr {Nadelbrief} Qualle