Spenzer, Ärmel, Schösschen & Schneewittchenkragen – Maximaler Aufwand im zweiten Mei Dirndl Kurs

Im Januar war ich das erste Mal im Dirndl Nähkurs bei Andrea von Mei Dirndl. Und nachdem mir dieser gefallen hat, habe ich mich sehr gefreut, dass ein vier Tageskurs für ein Schneewittchendirndl/Dreiteiliges Dirndl (Spenzer & Rock & Schürze) genau während des Urlaub stattfindet. Sogar meine Schwester, die sich total gegen die Idee ein Dirndl … Mehr Spenzer, Ärmel, Schösschen & Schneewittchenkragen – Maximaler Aufwand im zweiten Mei Dirndl Kurs

Wenn die Schnitte in die Jahre kommen- Bluse mit Anpassungsproblemen

Ich habe es bestimmt schon erwähnt: Ich nehme nicht gerne Schnitte heraus. Das heißt, manchmal schon und dann gleich mehrere. Da ist es naheliegend bereits herausgenommene Schnitte zu verwenden. Und das birgt natürlich Probleme. Erstens ist, was einem gerade noch begehrenswert erschien, plötzlich vielleicht nicht mehr so ansprechend. Ja, manchmal verstehe ich überhaupt nicht mehr, … Mehr Wenn die Schnitte in die Jahre kommen- Bluse mit Anpassungsproblemen

Lieblingsbluse nachgenäht oder wie ein Kleid in afrikanischer Batik entstand

  Bei meinem letzten Besuch bei Karlotta Pink, der schon viel zulange zurückliegt, habe ich 80cm von einem violetten Baumwollstoff mit weißen und zyclamfarbenen Elefanten gekauft, Batik aus Afrika, von einem Frauenprojekt. 80cm ist nicht sehr viel, aber ich wußte noch so gar nicht was daraus werden würde… Dann habe ich daraus meine Lieblingsbluse nachgenäht … Mehr Lieblingsbluse nachgenäht oder wie ein Kleid in afrikanischer Batik entstand

So! viele Möglichkeiten – Erkundungen rund um den Blusenschnitt Ella

*** Kooperation mit SO! Pattern und Karlotta Pink *** „Pattern-Hacking – weißt du überhaupt was das ist?“, fragten meine Töchter besorgt, als ich mich zu diesem Projekt meldete. Nun ja, ich gebe zu, diesen Begriff gibt es für mich erst seit dem Blog, aber was damit gemeint ist, gab es wohl schon seit Menschen Kleider … Mehr So! viele Möglichkeiten – Erkundungen rund um den Blusenschnitt Ella

Absoluter Liebling: Hilary Top von tessuti fabrics

*** Stoff von Stoff&Stil zur Verfügung gestellt *** So, heute mache ich etwas, das ich selbst manchmal etwas eigenartig finde: Unkritisches Schwärmen! Ich weiß nicht, ob ich es jemals schriftlich festgehalten habe, aber wer mich persönlich kennt, weiß, dass ich einen Blogbeitrag über „das neueste Lieblingsteilchen, das gerade von der Nähmaschine gehüpft ist“ (und nicht … Mehr Absoluter Liebling: Hilary Top von tessuti fabrics

Ich und Grün: Vintagekleid mit Drapierung

*** Kooperation mit Karlotta Pink *** Die Farbe Grün Obwohl soviele Pflanzen grün sind, gibt es keine direkte Möglichkeit aus einem Pflanzenextrakt Stoffe grün zu färben. Das ist doch eine erstaunliche Tatsache, nicht wahr? Es gibt eine Reihe von Pflanzen, die schöne Rotfärbungen ergeben: Krapp, Labkraut, Zwergholunder und zum Beispiel die Färberdistel, um nur einige … Mehr Ich und Grün: Vintagekleid mit Drapierung

Muster statt Spitze: Ethnostoff-Varianten zu einem Burda-Modell

Irgendwie liegen bei mir neu erworbene Stoffe immer sehr lange im Schrank, weil ich mich nie so genau entscheiden kann, was ich am besten damit nähe. Es ist vielleicht zu aufregend, weil die Stoffe Schätze sind, die man bestmöglich einsetzen möchte. Diesmal dachte ich, jetzt fange ich gleich damit an. Der erste Schritt: schönes Wetter … Mehr Muster statt Spitze: Ethnostoff-Varianten zu einem Burda-Modell

Burda Easy in Blaudruck oder Wie kommt das weiße Muster auf den Stoff?

Im Winter habe ich mir die Zeitschrift Burda Easy H/W 2018 gekauft. Ich hatte da ein paar sehr schlichte Modelle gesehen, die viele Möglichkeiten offen lassen, das mag ich. Aber es blieb beim Durchblättern und Überlegen. Vor kurzem habe ich an einem müßigen Abend alle Schnitte ausgeschnitten, das war so eine herrlich entspannende Tätigkeit: Man … Mehr Burda Easy in Blaudruck oder Wie kommt das weiße Muster auf den Stoff?

Das Popover Dress aus „Gertie Sews Jiffy Dresses“ – Ein schneller Erfolg

Obwohl ich den Stil von Gertie ansprechend finde, habe ich von ihr bisher nur einen Schnitt gekauft und keines ihrer Bücher. Einerseits habe ich selber mehr als genug Vintageschnitte und andererseits sind die meisten ihrer Schnitte zwar schön, aber eher schlicht, sodass ich einfach einen meiner Schnitte abwandeln könnte. Und einen Großteil ihrer Wirkung erhalten … Mehr Das Popover Dress aus „Gertie Sews Jiffy Dresses“ – Ein schneller Erfolg

Das Kochprojekt-Tagebuch: Eine crazy Patchwork (Männer!?) Schürze aus afrikanischen Stoffen

*** Kooperation mit Karlotta Pink *** Vor Weihnachten: Karlotta Pink hat das Kochbuchprojekt „Home in a Bowl II“ mit ihren Stoffen unterstützt – wenn man durch das Buch blättert, findet man immer wieder verschiedene Stoffe als Hintergrund. Und dadurch kam die Idee einer Blogtour auf: Nähen und Kochen. Ich war begeistert – etwas ähnliches habe … Mehr Das Kochprojekt-Tagebuch: Eine crazy Patchwork (Männer!?) Schürze aus afrikanischen Stoffen