Eva Moden 1952 – Vintagecover nachgestellt

Selten habe ich das Bedürfnis ein Modell genau so nachzunähen, wie es in einem Nähmagazin zu sehen ist. Oft ist es ja auch wegen dem verwendeten Stoff gar nicht möglich. Meist kann man nur ein ähnliches Material oder Muster nehmen, um eine optische Annäherung zu erreichen. Bei diesem Rock war ich aber sofort begeistert, er … Mehr Eva Moden 1952 – Vintagecover nachgestellt

Wie aus meiner Streifenvision ein Krakenkleid wurde

Dieses Kleid sollte sowas von anders aussehen! Inspiriert durch ein genähtes Modell in einer Facebook-Gruppe „Nähen im Vintage-Stil“ plante ich einen süßen Rock und Top in Streifen. Da es nur ein Stoffrest von 130 x 150 war, tüftelte ich eine Weile herum und fand schließlich die perfekten Schnitte um einen Faltenrock und auch ein Oberteil … Mehr Wie aus meiner Streifenvision ein Krakenkleid wurde

Kombi-Partner: Erweiterung des grünen Frühlingssets

Meine Mama hat mir mal erzählt, dass man theoretisch im Idealfall zu jedem Unterteil drei Oberteile haben soll. Und mit dieser Bluse komme ich dem bei meinen kiwigrünen Rock schon einiges näher bzw. habe das Ziel der Kombinierbarkeit erreicht. Wobei ich ehrlich gestehen muss, ich bin beim Kombinieren von Teilen nicht sonderlich kreativ. Meist ziehe … Mehr Kombi-Partner: Erweiterung des grünen Frühlingssets

Burdastyle Talent 2018 • 50er Ballkleid in Organza

(read in English) Eigentlich wollte ich dieses Jahr an gar keinem Wettbewerb teilnehmen, doch als meine Schwester mir erzählte welches Thema, nämlich die 50er, beim Burdastyle Talentwettbewerb ausgeschrieben wurde, konnte ich nicht widerstehen. Für diese Teilnahme sollte es etwas besonders werden, mit richtig viel Glamour: Mein allererstes Ballkleid. Ausnahmsweise habe ich einmal keinen Originalvintageschnitt verwendet, … Mehr Burdastyle Talent 2018 • 50er Ballkleid in Organza

Mein neuer Lieblings-Vintagelook für den Frühling • Karlotta Pink Sommerstoffe

(read in English) *** Kooperation mit Karlotta Pink *** Typisch für mich sind Vintage, klare Linien und üppige Farben. Als es also hieß für die aktuellste Stoffkollektion von Karlotta Pink aus Indien eine Bluse zu nähen, war ich erst wenig inspiriert, da die Farben relativ kühl wirkten, aber dann hatte ich doch spontan eine Idee … Mehr Mein neuer Lieblings-Vintagelook für den Frühling • Karlotta Pink Sommerstoffe

Hauptsache Glitzer – Ein Burdaschnitt mal anders

(read in English) Ursprünglich sollte dieses Outfit ganz anders aussehen. Gescheitert – wenn man das so sagen kann – ist es am Korsett. Aber der Reihe nach: Warum überhaupt dieses Outfit/Kostüm? Nun ich habe mich freiwillig gemeldet an einer Vorfasnachtsparty auszuhelfen und bin in der Saloonbar eingeteilt geworden. (Die Ägyptenbar wäre sicher auch toll gewesen … Mehr Hauptsache Glitzer – Ein Burdaschnitt mal anders

Designnähen meets Upcycling – Ein Coachella-Look

Dieser Rock ist mein allererstes Designnähen und vermutlich auch das letzte Mal. Weil ich festgestellt habe, dass ich sehr, sehr ungern mit Deadline nähe. Wenn die Deadline von mir selber stammt, finde ich es okay, denn dann kann ich sie nach Bedarf auch verschieben. Wieso ist das wichtig für mich? Ich habe Nähphasen. Da kann … Mehr Designnähen meets Upcycling – Ein Coachella-Look