Das Georgie Dress von Alice&Co Patterns: Schnittmustertest & Rezession

Ich nähe selten bei Probenähen mit, aber, als ich in der WesewRetro Facebook Gruppe den Post gesehen hatte, dass das Schnittmusterlabel Alice&Co Patterns Tester für ihre neuste Schnittreproduktion das Georgie Dress von Mary Quant für das Victoria&Albert Museum sucht, konnte ich nicht wiederstehen. Mir gefiel das Original mit der Wickeloptik und den Streifen ausgezeichnet, sogar die Rüschen … Mehr Das Georgie Dress von Alice&Co Patterns: Schnittmustertest & Rezession

Kleine Enten, große Enten & ein Wickelrock

  Eigentlich wollte ich über die Entwicklung der deutschen Nähmagazine schreiben, wie Burda und Beyer verschmolzen sind, Schwabe Mode ihren Namen änderte und zu  „Der   Neue Schnitt“ und schließlich Neue Mode wurde… Tatsache ist, da müsste ich Recherche betreiben und da bin ich gerade nicht sonderlich inspiriert. Also gibt es jetzt einige Enten Episoden. Zum … Mehr Kleine Enten, große Enten & ein Wickelrock

Blaue Vintage Capri nach Burda & Spitzenbluse nach How to do Fashion

Ich erinnere mich noch so gut, als ich letzten Sommer der Nähkursleiterin von meinem Plan erzählte die Capri Hose zu nähen und ihr das Originalbild zeigte. Da gab es gleich ihr eindeutiges Statement: „Schnitt und Stil der Hose grässlich, aber dir passt der Schnitt und es passt auch in deine Garderobe.“ Inzwischen kennen wir uns […]

Mehr Blaue Vintage Capri nach Burda & Spitzenbluse nach How to do Fashion

Meine Vintage-Bluse vom Nähweekend

  Beim Durchblättern eines Stapels neu eingetroffener Burda Hefte aus den 50ern ist mir diese Bluse gleich ins Auge gesprungen. Hauptsächlich wegen der etwas ausgefalleneren Schnittführung. Ärmelaufschläge, aufspringende Falten und ein Mandarin Kragen, wer kann da schon wiederstehen. Ich nicht. Außerdem waren in meinen Heften der späten 50er bisher kaum Blusenschnitte. Blusen waren also offensichtlich … Mehr Meine Vintage-Bluse vom Nähweekend

Eva Moden 1952 – Vintagecover nachgestellt

Selten habe ich das Bedürfnis ein Modell genau so nachzunähen, wie es in einem Nähmagazin zu sehen ist. Oft ist es ja auch wegen dem verwendeten Stoff gar nicht möglich. Meist kann man nur ein ähnliches Material oder Muster nehmen, um eine optische Annäherung zu erreichen. Bei diesem Rock war ich aber sofort begeistert, er … Mehr Eva Moden 1952 – Vintagecover nachgestellt

Von UFOs und Expressmodellen – Maritime Marlenehose mit Streifenbluse

Die Marlenehose brauchte ein Jahr bis zur Vollendung, ein richtiges UFO, das auf einmal in der „Nähe ich später oder auch nie fertig“-Kiste landete. Die Bluse war in einer Woche genäht. Der Stoff blutete enorm aus und blutet noch immer extrem aus. Das habe ich beim Auswaschen der Sprühstärke gemerkt. Dafür ist er super zum … Mehr Von UFOs und Expressmodellen – Maritime Marlenehose mit Streifenbluse

Wie aus meiner Streifenvision ein Krakenkleid wurde

Dieses Kleid sollte sowas von anders aussehen! Inspiriert durch ein genähtes Modell in einer Facebook-Gruppe „Nähen im Vintage-Stil“ plante ich einen süßen Rock und Top in Streifen. Da es nur ein Stoffrest von 130 x 150 war, tüftelte ich eine Weile herum und fand schließlich die perfekten Schnitte um einen Faltenrock und auch ein Oberteil … Mehr Wie aus meiner Streifenvision ein Krakenkleid wurde

Kombi-Partner: Erweiterung des grünen Frühlingssets

Meine Mama hat mir mal erzählt, dass man theoretisch im Idealfall zu jedem Unterteil drei Oberteile haben soll. Und mit dieser Bluse komme ich dem bei meinen kiwigrünen Rock schon einiges näher bzw. habe das Ziel der Kombinierbarkeit erreicht. Wobei ich ehrlich gestehen muss, ich bin beim Kombinieren von Teilen nicht sonderlich kreativ. Meist ziehe … Mehr Kombi-Partner: Erweiterung des grünen Frühlingssets