Klassiker im Kleiderschrank: just another tee von schneidernmeistern

Tragbare und von mir auch getragene Schnittmuster sind ein Thema, das mir seit meinem Kleiderschrankprojekt (hier zu Blogbeiträgen über den Projektstart & zum Kleiderschrank entmisten) sehr wichtig geworden sind.

PeterSillieUndCo_JustAnotherTee_Schneidermeistern_hellblaurosameliert_2

Ich suche daher Kleidungsstücke-Klassiker. Einerseits Klassiker im Sinne von typischen Kleidungsstücken: T-Shirts, Pullis, Cardigans, … Andererseits Schnitte, die für mich persönlich zum Klassiker werden. Ich habe bereits einiges im Kopf: div. T-Shirt’s, Pullis, aber auch Blusen, ev. ein Hemdkleid und ein T-Shirtkleid, …

Eine der Kategorien ist „Oberteile aus dehnbaren Materialien“ – damit meine ich alles was nicht eindeutig als Pullover oder Strickjacke zu definierne ist. Auf den ersten Blick ziemlich langweilig, oder? Aber wenn man ein bisschen überlegt: Es gibt Shirts mit überschnittenen Schulter, Raglanärmel oder klassischen eingesetzten Ärmel. Oversize, Knalleng, oder irgendetwas dazwischen. Keine Ärmel, kurze, 3/4, … usw. Ärmel. Ausschnitte aller Art, Saumabschlüsse, Ärmelabschlüsse, Versäuberungen … (und natürlich Ziernähte, Patches, Taschen aller Art … )

 

Lara Liz vom Blog „Handmade by Lara Liz“ hat im Frühjahr die Serie „The Search for the Perfect T-Shirt“ gestartet. Ganz sooo einschränkend auf nur „T-Shirt“, möchte ich meine Suche nicht gestalten, aber doch ähnlich. Mein erster Versuch ist das „just another tee“ von schneidermeistern. Weil man bei Oversize die Größe „nur“ einigermaßen richtig treffen sollte und dann anschließend keine Probleme mehr hat – aber ich will nichts verschreien.

Just another tee schneidermeistern oversize überschnittene Schultern
Hier sieht man eingermaßen die Stofffarbe/-struktur (und den Übergang zum Ärmel)

Der verwendete Strickstoff ist ein Fehlgriff aus einem meiner wenigen Interneteinkäufe. In meiner Vorstellung war die Farbgebung stärker. Tja, … Er ist zusätzlich etwas labil und hat sich nach dem Vorwaschen schon relativ stark verzogen. Außerdem ist er für meinen Geschmack etwas zu hell, also perfekt für ein erstes Probemodell. Um der Labilität entgegen zu wirken, habe ich Schulternähte, Ausschnitt und Armloch mit Nahtband versehen. Beim Armloch war es m.M. etwas zu viel des Guten. Der Übergang wirkt relativ steif. Und entgegen der ersten Annahme, ist der Stoff doch besser als gedacht zu verarbeiten gewesen.

 

Meine einzige Modifikation war die Verlängerung der Ärmel um etwa 3 cm – ich finde es gibt nichts Schrecklicheres als zu kurze Ärmel.Der Ausschnitt kam mir extrem groß vor, aber nach einem Probetragen, muss ich sagen, er ist echt gut! Und abgesehen davon, dass es nicht so ganz meine Farbe ist, finde ich das Ergebnis nun wirklich sehr gelungen. (Die Farbe ist ein hellrosa/hellblau auf weiß meliert – leider auf den Fotos etwas schlecht erkennbar.)

Just another tee schneidermeistern oversize überschnittene Schultern

Verlinkt zu MMM passend zur Alltagskleidung und AWS.


Fazit: Simple und sitzt. Der Schwung im Saum ist toll. Der Ausschnitt ist mir zu groß vorgekommen, funktioniert aber. Davon wird es eindeutig noch Versionen in einem „besseren“ Stoff geben. Aber ev. in einer Nummer kleiner? Ich werde es nach dem Praxistest besser wissen.

Modifikationen: Ärmel um 3 cm verlängert, Schnittmuster nach dem Brustumfang gewählt.

Stoff: 1,5 Meter Strickstoff in weiß/blau/rosa meliert von Nähstoffreich

Schnitt: just another tee von schneidernmeistern – guter Schnittmusterbogen, knappe Anleitung (m.M. komplett ausreichend), würde ich nochmals kaufen.

 


6 Gedanken zu “Klassiker im Kleiderschrank: just another tee von schneidernmeistern

  1. Mir gefällt Dein Verständnis von Klassikern im Sinne von „typischen Kleidungsstücken“. Würde mir vielleicht auch gut tun, denn einige Kategorien sind in meinem Kleiderschrank über-, andere unterrepräsentiert. Das Shirt steht Dir gut, sieht lässig aus. LG, Manuela

    Gefällt mir

    1. Manche Worte muss man einfach etwas „leichter“ nehmen. =)
      Mir hat ein eindringlicher Blick in den Kleiderschrank tatsächlich gut getan, meine Nähpläne tragbarer zu gestalten.
      VG, Anna

      Gefällt mir

  2. Die Ausschnittgröße sieht an dir wirklich hübsch aus; insgesamt ein nettes, lockeres Shirt.
    Vor einigen Jahren noch war es schwierig, überhaupt einen Shirtschnitt zu finden, mittlerweile ist es schwieriger, aus der Vielzahl der Schnitte auszuwählen, : ).
    LG von Susanne

    Gefällt mir

    1. Dankeschön!
      Die Vielzahl ist eher untertrieben. Kaum hatte ich den Schnitt gekauft, kamen 2 wirklich sehr ähnliche Schnitte auf den Markt (ev. etwas weniger/mehr oversize und anderer Ausschnitt, aber sonst…)
      VG, Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s