Japanische Wendebluse

(read in English)

Wendebluse/Jacke Burda International Frühling 84 japanischer Double-Face Karlotta Pink

Double-Face Stoffe stehen bei mir momentan hoch im Kurs. Was macht sie eigentlich so besonders faszinierend? Sie sind wandlungsfähig, machen aus einem Kleidungsstück zwei. Sie haben zwei schöne Seiten, die gesehen werden wollen. Das setzt natürlich eine sorgfältige und spezielle Verarbeitung der Nähte voraus. Eine Kappnaht, bei einem dünnen Stoff wie hier oder mit Ziernähten fixierte Nähte, wie man es bei dicken Walkstoffen sehr schön machen kann. Mein Gimpelcape, die Norweger-Jacke, die Winterkiefer-Jacke oder die rostrote Jacke in den Farben des Herbstlaubes zeigen solche Nähte. In letzter Zeit habe ich viele Modelle für dicke Double-Face Stoffe gesehen und genäht, war aber die ganze Zeit auf der Suche nach einem Modell für die interessanten doppelt bedruckten Baumwollstoffe aus Japan von Karlotta Pink.

In einer Burda International aus dem Frühling 1984 wurde ich fündig. Das war so in etwa die Zeit in der naturbelassene Stoffe plötzlich trendy wurden und japanische Designer die europäischen Modemetropolen mit neuartigen Schnittkonzepten und generell einer neuen Sichtweise der Mode aufrüttelten. Das mit den Naturmaterialien hielt leider nicht so lange an, wie ich damals dachte. (Ich glaubte wirklich, die Menschheit hätte endlich begriffen, dass Naturmaterialien die besseren sind – zum Tragen und für unsere Welt…)

Aber zurück zu meiner Bluse. Sie schien mir genau passend für die japanischen Stoffe. Ich hatte letztes Mal bei der Japanstoff-Blogtour daraus Backhandschuhe genäht – damals ging es auch um kleine Präsente. Aber irgendwie reizte mich das Material immer noch, ich dachte, dass ich dem Stoff noch gar nicht gerecht wurde, und das wollte ich unbedingt versuchen und ich glaube, ich bin mit diesem Modell auf dem richtigen Weg. Diese japanischen Stoffe haben eine gewisse Festigkeit und ihre Farbigkeit ist ein bisschen speziell – auch die Mustermischung zwischen strenger Geometrie und Streublümchen muss man mögen – oder besser gesagt: man muss sich damit anfreunden, um ihren Reiz zu erkennen. Aber für diesen Schnitt war der Stoff wirklich perfekt.

In diesem Burda International Heft befinden sich übrigens noch eine Reihe interessanter Schnitte, die nun natürlich auf meiner To-Do Liste stehen, möglicherweise noch einmal mit diesem Material oder einem indischen Handloom.


Fazit: Ich habe sehr viel Freude damit, weil sie so schön geworden ist – ich glaube die würde sogar durch die Zensur bei meinen Töchtern gehen! Innen wie außen ein Gedicht, und erst die Ecken! Offen getragen finde ich die Bluse fast noch eleganter als gebunden.

Stoff: beidseitig bedruckter Baumwollstoff aus Japan von Karlotta Pink – für dieses Projekt unentgeltlich zur Verfügung gestellt

Schnitt: Burda International Frühling 1984, Modell 908, Stoffverbrauch: 1,50 cm bei einer Stoffbreite von 1,10 cm.

Änderungen: Ich habe eine rückwertige Mittelnaht eingefügt, da der Stoff nicht breit genug für die angeschnittenen Ärmel war.

Verlinkt zu RUMS, CreateInAustria.

Wendebluse/Jacke Burda International Frühling 84 japanischer Double-Face Karlotta Pink

Für später merken:


8 Gedanken zu “Japanische Wendebluse

  1. Die Burda International habe ich früher auch immer gelesen und gesammelt. Sie hat mich während meines Studiums der Textilgestaltung und während meiner Referendarzeit sehr inspiriert. Ich war sehr traurig, als es sie dann nicht mehr gab. Mittlerweile habe ich mich aber von meiner Sammlung getrennt.
    Die Bluse (Schnitt und Farben) ist wunderschön.
    LG Reni

    Gefällt mir

  2. Ich mag ja die Kombination aus geometrischen und floralen Mustern sehr gern, fremdle eher mit der Steife vieler japanischer Stoffe. Aber Du hast einen passenden Schnitt mit einer interessante Linienführung gefunden. Eine sehr schöne Bluse ist das geworden! LG Manuela

    Gefällt mir

  3. Ach, wie schön! Ich finde den Schnitt absolut perfekt für diesen tollen Stoff. Streublümchen passen wunderbar zu dieser Art (Kimono?) Jäckchen und es steht Dir so gut!
    Lg
    Julia

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.