Herbstlaub – Walkjacke mit schönen Details

Walkstrick Jacke burda9/2002 Mod117Wilder Wein überwuchert(e) unsere Scheune und schmückt sich im Herbst in großartigen Farben: Weinrot, Braun, Orange, Rot … Überwucherte deshalb, weil die Scheune ein neues Dach erhielt und der Wein in seiner Wuchsfreudigkeit entsprechend eingeschränkt wurde, aber nächstes Jahr … Ich hoffe sehr, dass er nicht allzu beleidigt ist.

Die Farben meiner Jacke sehen ja wirklich aus wie buntes Laub und passen wunderbar in den Herbst. Der Schnitt stammt aus der Burda 9/2002, es ist das Titelmodell, genäht aus einem Gobelinstoff, und hat mich sofort begeistert. Bei einem Stoffbummel in Budweis entdeckte ich dann auch den richtigen Stoff, ein Walkstrick.

Bei meiner Jackenvariante habe ich sämtlich Nähte (außer der Armkugel) nach außen gelegt und als Ziernähte abgesteppt, dass ist immer eine gute Gelegenheit einen besonderen Nähmaschinenstich einzusetzen. Die breite Manschette am Ärmel ist inspiriert von einem anderen Modell, der grauen Jacke, die man auf dem Foto unten sieht. Sie gliedert und schmückt den Ärmel und hat 4 Knöpfe (die sich aber nicht öffnen lassen). Mein Stoff hatte zwei sehr schöne Seiten und ich wollte das unbedingt ausnutzen. Statt der Knopflöcher habe ich Schlaufen genäht und dauernd von einer Seite auf die andere platziert, weil ich mir gefühlsmäßig nicht sicher war, was am (selbst)verständlichsten wirkt. Jetzt sind sie wo sie sind und ich denke sporadisch: „Vielleicht hätte ich sie doch auf die andere Seite nähen sollen?“

Die Kapuze entstand eher zufällig, weil ich den Stoffrest um die Puppe drapiert hatte und es wirklich sehr gut aussah. Sie hat eine genähte Walkstoffkordel als Tunnelzug an der vorderen Kante. Offen getragen sieht sie wie ein überbreiter Schulterkragen aus, zugeknöpft wie ein Schalkragen, der in zwei sehr dekorativen Zipfeln endet. In ihrer eigentlichen Funktion ist sie eine Kapuze, die sich mit einem Knopf und Schlaufe gut verschließen lässt.

Strickwalk und Loden sind echte Lieblingsmaterialien von mir, sie sind gut zu verarbeiten, haben sehr viel Volumen und Körper, und sind angenehm zu tragen – in der kalten Jahreszeit (und die dauert bei uns gut und gerne 8 Monate). Es ist bei den vielen im Handel angebotenen Walkstoffen ein bisschen schwierig sie korrekt zu bezeichnen. Walk ist eigentlich ein dicht gewebter Wollstoff (oder Mischgewebe) in Leinwand oder Köperbindung. Anschließend wird dieser gewalkt: d.h. in feuchtem Zustand geschlagen und geknetet, um die natürliche Neigung der Wolle zum Verfilzen zu fördern. Das Gewebe schrumpft dabei um etwa 30 %. Bei uns in Österreich bezeichnen wir diesen Stoff als Loden, dessen Geschichte bis ins Mittelalter zurück reicht. Loden ist ein sehr dichtes und strapazierfähiges Material. Strickwalk oder Wollwalk oder auch nur mit Walk bezeichnet  liegt ein dicker, gestrickter Stoff zugrunde, der lediglich so angefilzt wird, dass eine einheitliche, flauschige Oberfläche entsteht und die Elastizität erhalten bleibt.

Verlinkt zu MMM.


Fazit: Schöner Schnitt, gute Passform, ich möchte gern noch ein weiteres Modell nähen.

Stoff: Strickwalk aus Budweis – ich liebe ihn

Schnitt: Burda 09/2002 Modell 117


18 Gedanken zu “Herbstlaub – Walkjacke mit schönen Details

  1. Deine Jacke ist wunderbar herbstlich und hat mit der Nahtverarbeitung, den Manschetten und der Kapuze sehr schöne Details. Besonders die Kapuze mit ihren verschiedenen, allesamt schönen und funktionellenTragevarianten gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, SaSa

    Gefällt mir

  2. Oh, was für eine schöne Jacke, so richtig herbstlich. Die Fotos passen perfekt dazu. Der Hahn sieht aus, als hätte man ihm seine Farben geklaut! 😉 Glg Patricia

    Gefällt mir

  3. Tolle Jacke! Perfekt für den Herbst. Und danke für die Beschreibung der Stoffunterscheidung.

    Und für das wunderschöne blaue Kleid habe ich auch direkt mal gevoted. ❤

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt 1 Person

    1. Irgendwie hat mich das was alles unter Walk so läuft selbst ein bißchen stutzig gemacht , darum versuchte ich den Dingen und Bezeichnungen auf den Grund zu gehen. Vielen Dank noch für das Voting ! L.G. Silvia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s