Toilette-Tasche mit Kolibri

Toilettasche11

Ich wollte eigentlich eine Handtasche nähen, wieso eine Toilette-Tasche daraus wurde kam so: Den hübschen, in feinem Kreuzstich gestickten Kolibri hat mir Sabine überlassen – zur weiteren gestalterischen Umsetzung. Also hab ich das hübsche Vögelchen herumgetragen und zu verschiedenen Stoffen probiert, aufgelegt, seine Farben analysiert, Ideen gewälzt. Letztendlich entschied ich mich für eine Tasche, genaugenommen eine Handtasche mit einem festen Batikstoff von Karlotta Pink. Damit der gestickte Teil nicht allzusehr herausfallen würde, sollte die Stickerei  in ein Patchwork aus Reststücken von Handloom und Jaquard von meinem Fischmodell eingefügt werden und – um dem ganzen die Krone aufzusetzen – einem Stückchen kam auch dunkelblauer Webpelz zum Einsatz. Ich habe erst das Patchwork hergestellt, dann mit einer Klebeeinlage fixiert, da die Materialien sehr unterschiedlich in ihrer Festigkeit sind. Die gesamte Rückseite bildet der blaugrüne Batikstoff. Jede Seite ist mit Steifleinen und einem dünnen Volumenvlies gearbeitet und mit Nähten von oben nach unten fixiert. Das sollte die gewünschte Fülligkeit und Festigkeit geben. Beim anschließenden Zusammennähen wurde das Ganze schon ein bisschen ungemütlich dick.

Am nächsten Tag begutachtete ich mein Werk und steckte die gewählten Griffe provisorisch fest – mit der Handtaschen-Idee war ich nun irgendwie nicht ganz glücklich. Den Reißverschluss hatte ich schon am Vorabend heraus gesucht (da gab es schon die ersten Zweifel), es ist ein Nahtverdeckter. Das wäre nicht unbedingt notwendig, aber es war der einzige, der da war. Im Idealfall weiß man schon vorher, ob man einen Reißverschluß will, das Einnähen ist dann wesentlich einfacher, aber warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Dafür war ich jetzt Feuer und Flamme für mein Toilette-Taschen-Projekt. Nach dem Einsetzen des Reißverschlusses habe ich die obere Kante mit Handstichen und kräftiger blauer Knopflochseide umgenäht. Die Tasche erhielt ein blassblaues Futter, das ich mit der Hand eingenäht habe, und als Krönung eine dunkelblaue Quaste zum Aufziehen. Die endgültige Größe ist ca 34 cm (oben) x 20 cm (Höhe). Der abgenähte „Boden“ mißt 8cm x 30cm.


Fazit: Ich wollte etwas anderes machen, als ein Stickbildchen im Rahmen an die Wand hängen. Die Tasche wirkt ein wenig opulent, fast barock, das Blaugrün der Stoffe erinnert an den Ozean und kühlen Bergsee, es wirkt frisch und belebend. Eine ideale Farbe für ein Badezimmer-Accsessoires.

Material:  30cm Batikstoff gekauft bei Karlotta Pink, Stoffreste, Quaste gefunden und erworben bei MyTex (Ich habe noch fünf weitere!), Futter, Reißverschluss aus meiner Fundgrube.

Verlinkt zu Creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, SewLaLa, CreateInAustria.

Toilettasche


4 Gedanken zu “Toilette-Tasche mit Kolibri

  1. Der Kolibri ist herrlich in Szene gesetzt, ich finde das Täschchen total schön und die Fotos sind hervorragend! Liebe Grüße, Ina

    Gefällt mir

  2. Ein sehr gelungenes Ergebnis – was aus einem kleinen Stickbild so alles werden kann! Das Experiment hat sich jedenfalls gelohnt, die Tasche ist ein wunderbares Original!
    LG,
    Alice

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.