{Tutorial} Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche

dirndl karlotta pink 5

Im Frühjahr habe ich euch mein viertes Dirndl gezeigt, bei dem ich den Ausschnitt mit einer Kombination aus Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche verziert habe.

Das ist eine durchaus gerne verwendete Kombination von Rüschen bei Dirndlkleidern, da es einfach gut aussieht. Es sieht aufwendig aus, ist aber tatsächlich leicht zu machen. Nachdem ich schon des öfteren gefragt wurde, wie man das macht, erbarme ich mich jetzt sozusagen und zeige mal wie die beiden Rüschen hergestellt werden.

Zwar sind beide Rüschen leicht zu machen, nur muss es halt auch „klick machen im Hirn“, man muss das Prinzip einfach einmal durchschaut haben. Ich habe möglichst viele Bilder gemacht, denn ich jedenfalls tue mir mit vielen Bildern leichter als mit viel Text. Leider sind ein zwei Bilder nicht ganz soo scharf geworden.

Vorbereitungen

Das Band für die Rüschen kann selber gemacht werden oder gekauft. Wenn das Band selber gemacht wird, müssen die Streifen doppelt so breit wie die fertige Breite geschnitten werden.  Es wird im geraden Fadenlauf geschnitten und dann einfach so gebügelt, dass es wie ein Schrägband aussieht.

Rosmarinrüsche

Bandbreite: im Idealfall 2-3 cm breit

Bandlänge: 4 x die fertige Länge

Herzerlrüsche

Bandbreite: 1,5 cm, das Band wird einen Ticken schmäler durchs Rüschen nähen

Bandlänge: 2 x die fertige Länge

Ich hatte mich entweder stark verrechnet und vermessen oder 2 x die fertige Länge ist zuviel. Mir blieb jedenfalls einiges an Band über. Allerdings ist es immer besser mehr Band zu haben als zuwenig. Man kann, wenn man schon fast die benötigte Länge der Rüsche hat, mit dem Aufnähen beginnen. Denn erst nach dem Aufnähen sieht man wieviel man nun genau von der Rüsche braucht.

Rosmarinrüsche

Das Band wird in Falten gelegt und mit einer Nähmaschinennaht fixiert. Die Faltentiefe ist in etwa die halbe Bandbreite, tiefer ist kein Problem, flachere Falten werden hässlich. Die Falten überlappen sich und können je nach Präferenz mehr oder weniger dicht gelegt werden. Wenn die Falten sehr dicht gelegt werden, bekommen sie die Optik von Rosmarinzweigen, woher auch ihr Name stammt. Am einfachsten ist es die Falten direkt an der Nähmaschine während dem Nähen zu legen.

 

Vorne, Seite, Hinten nachdem Nähen

Die Rosmarinrüsche wird von hinten genäht. Der Nähfaden ist nicht sichtbar, muss also nicht perfekt passen. Den Faden an einem der beiden Enden des Bandes in der Mitte der ersten Faltenkante auf der Rückseite fixieren.

 

An der Kante reinstechen und anziehen, die Falte soll sich nun nach innen klappen.

 

Festnähen und auf der anderen Seite wiederholen. Und auf zur nächsten Falte, wiederholen bis die Rüsche lang genug ist.Rosmarinrüsche Anleitung Tutorial DIY Dirndl Nähen Blog Nähblog

Nach Bedarf noch etwas schön zupfen. Übrigens ist es egal an welchen Ende des Bandes man anfängt.

Herzerlrüsche

Mann kann, aber muss nicht die Abstände markieren. Die Abstände sind die halbe Bandbreite. Mit etwas Übung werden die Herzerl ganz von selber gleichmäßig. Die Herzerlrüsche wird ebenfalls von hinten genäht.

Herzerlrüsche Anleitung Tutorial DIY Dirndl Nähen Blog Nähblog
Markierungen auf der Rückseite

 

 

Knapp an der Kante einstechen, Knoten machen. Auf der anderen Seite einstechen, zusammen ziehen, vernähen mit einem Knoten.

 

Nach vorne in die Mitte (Abstand ca halbe Bandbreite) stechen und wieder anziehen, vernähen mit einem Knoten.

Herzerlrüsche

Wieder in die Kante seitlich stechen, nicht anziehen, Knoten machen und wieder alles von vorne beginnen.

 

Vorderseite der Herzerlrüsche, Rückseite der Herzerlrüsche.

Je nach Stoff muss man dann auf der Vorderseite die Herzerl etwas in Form bringen.

Aufnähen der Rüschen

Beim Aufnähen (mit der Hand natürlich) habe ich zuerst die erste Reihe Herzerlrüsche angenäht. Aber nur an den Flügelchen der Herzerl entlang des Ausschnittes. Denn die Flügelchen auf der anderen Seite werden gemeinsam mit der Rosmarinrüsche angenäht, sodass die Herzelrüsche leicht die Kante der Rosmarinrüsche verdeckt. Die Kante ist ja nicht so hübsch. Die andere Kante der Rosmarinrüsche, die dann von der zweiten Reihe Herzerlrüsche verdeckt wird, wird in einem zweiten Durchgang aufgenäht.Die zweite Reihe Herzerlrüsche wird gleich komplett in einem Durchgang aufgenäht.

 


4 Gedanken zu “{Tutorial} Herzerlrüsche und Rosmarinrüsche

  1. Liebe Sabine, das sieht aber schon sehr aufwändig aus, da kannst du behaupten was du willst… Wie viele Meter hast du jetzt gebraucht von diesem gefältelten, handgenähten Zeugs? Meine Bewunderung ist dir sicher, aber das weißt du ja schon… lg Gabi

    Liken

    1. Pfuh ich habe Berechnung nicht mehr. Aber es war pro Rüschenreihe ein bisschen mehr als der Ausschnitt.
      Und klar ist man eine Zeitlang dran, aber es jetzt nicht so kompliziert, als das man des jetzt extra trainieren müsste oder so.
      LG Sabine

      Liken

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.