WKSA finale season2017 by Anna

Ich habe mit mir gerungen, bis zum Schluss. Denn ich hatte sooo viele Zweifel: wegen der Länge, der Applikation und allem anderen. Aber mit Hilfe von Mama und Schwester darf ich euch nun das Ergebnis des Weihnachtskleid Sew-Alongs 2017 präsentieren:

PeterSilieUndCo_Ottobre_HideAway_Weihnachtskleid_2017_2

Lange Zeit habe ich den Schnitt betrachtet und die notwendigen Änderungen im Kopf herumgeschoben. Ich bin nämlich kein großer Schnittmuster-Abänderer. Aber dann habe ich mir ein Herz gefasst und die Schulter um 1.5 cm verkürzt. Die entsprechende Änderung der Armkugel war etwas zu viel des Guten, aber das bemerkte ich erst beim Nähen und habe deshalb „on-the-fly“ ausgeglichen. Zusätzlich ist der Ärmel auf insgesamt 60 cm verlängert und leicht verschmälert (etwa 1 cm). Mit diesen Änderungen ging es an das richtige Modell.

Der Bündchenstoff ist (wie bereits beim letzten Zwischenstand berichtet) von Stoff und Stil. Ich hatte genau 50 cm und habe diese bis zum letzten Zentimeter verbraucht: Für die Bündchen, das Taschenfutter und den neuen Kragen. Der Kragen entstand aus der Überlegung, dass er praktischer und kuscheliger wäre, als die Kapuze. -Und dann war das Kleid fertig und ich war … so gar nicht überzeugt. Daher habe ich beschlossen die Applikation (Buchstaben waren bereits ausgeschnitten) und weitere Entscheidungen, wie das Abschneiden und Verkürzen des Rockteils noch aufzuschieben.

In einer langen Diskussion zu dritt und entsprechendem Styling, habe ich mich nun entschlossen, dem Kleid eine zweite Chance zu geben. Allerdings ist die Applikation ein Opfer von „weniger ist mehr“ geworden. Sie wird Platz auf einem schlichteren Schnitt/Stoff bekommen.

Und bevor ich euch alle in meinem neuen kuscheligen Pulloverkleid wunderschöne Weihnachten wünsche, kurz die Geschichte zu „MARRY XMAS“: In einem meiner Übungen an der Uni mussten wir ein Signal dekodieren (ich gehöre zu den Programmier-Nerds). Der Übungsleiter dachte, er wäre extra clever und hat als Falle für alle Abschreiber einen Fehler in die Nachricht eingebaut. Wir Studenten waren darüber sehr verwirrt und nahmen an, dass der Fehler versehentlich passiert sei. Es war eine der amüsantesten Stunden an der Uni und so wurde aus „MERRY XMAS“ „MARRY XMAS“.

Gestylt wurde ich übrigens von Mama (ihr sind die Stern-Strassohrringe zu verdanken) und die betonten Augenbrauen gehen auf das Konto meiner Schwester, die hätte ich nie versucht. Und mit diesen tollen Schneefotos wünsche ich euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit! Genießt die Zeit mit Familie & Nähmaschine.

PeterSilieUndCo_Ottobre_HideAway_Weihnachtskleid_2017_5

Verlinkt zu MMM.


Fazit: Ich brauche noch etwas Zeit um mich mit dem Kleid für länger anzufreunden, fühle mich aber gerade sehr wohl darin.

Änderungen: Schulter verkürzt, Armkugel verändert, Ärmel verlängert, Kapuze durch Kragen ersetzt

Schnitt: Hide Away aus der Ottobre

Stoff: Sweat aus dem Lager, Bündchen von Stoff und Stil

PeterSilieUndCo_Ottobre_HideAway_Weihnachtskleid_2017_3


22 Gedanken zu “WKSA finale season2017 by Anna

  1. Das ist ja ein wunderschönes Kleid geworden! Die Kombination mit den Ringelbündchen gefällt mir sehr gut, und die Länge ist doch genau richtig. Applikationen braucht es bestimmt nicht, es ist genau so, wie es ist, perfekt.
    Den Schnitt hatte ich auch schon lange vor zu Nähen, danke fürs Zeigen und Inspiration!
    Ich wünsche Dir wunderschöne Weihnachtstage mit der Familie,
    LG Barbara

    Gefällt 1 Person

  2. Das sieht toll aus! Und „weniger ist mehr“ war sicher eine gute Entscheidung. Klasse, dass Mama und Schwester beim Styling halfen: Richtig schöne Fotos , richtig schönes Kleid!
    LG Dodo vom MMM Team

    Gefällt mir

  3. Zauberhaft siehst Du in Deinem schönen Kleid aus! Wunderschöne Bilder im Schnee. Die Bündchen haben genau die richtige Wirkung zu dem schlicht schönen Kleid. Da braucht es nicht mehr.
    Liebe Grüsse und schöne Weihnachten
    heike

    Gefällt mir

    1. Dankeschön. Als ich zuhause ankam, habe ich den schnee gleich mal übersehen, weil ich es kaum aus dem zug geschafft habe. Mein buch war so spannend dass sie mich mit aufs abstellgleis gefahren hätten, wenn Papa nicht nachgefragt hätte, ob noch jemand im Zug ist. …
      Fröhliche weihnachten! Anna

      Gefällt mir

  4. Wundervolle Fotos und ein sehr schönes lässiges Kleid! Gute Wahl auf die Applikation zu verzichten , das kleid hat auch in dieser form wundervolle Details. Wünsche Dir und Deinen Lieben zauberhafte Feiertage und bin etwas neidisch auf den Schnee – hier ist es norddeutsch grau und usselig. LG Kuestensocke

    Gefällt mir

  5. Mir gefällt Dein Kleid, das Styling und der Schnee unwahrscheinlich gut! Siehst entspannt und glücklich aus. Schöne Feiertage!

    Gefällt mir

  6. Hey Anna, ich beneide dich sehr um dein kuscheliges warmes und wunderschönes Kleid, das dir ausgezeichnet steht!!! Nächstes Jahr muss ich an weihnachten hoffentlich nicht arbeiten und dann nähe ich mir auf jeden Fall sowas wie du… lg Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.