{Klassiker im Kleiderschrank} Sweatshirt Linden von Grainline Studio

Heute gibt es gaaanz wenig Fotos, denn das Wetter (es war sauuukalt) und die Kamera (sie hat ziemlich viel verschwimmen lassen) haben nicht so ganz mitgespielt. Aber Fotos sind ja nur ein Teil des großen Ganzen.

PeterSilieUndCo_Linden_SweatShirt_GrainlineStudio_Schwarz_4

Im Rahmen des Mottomonats „TNT Patterns“ der Nähcommunity Sewcialists, ist ein Schnittmuster immer und immer wieder gekommen: das Linden Sweatshirt von Grainline Studio. Ich will ganz ehrlich sein. Ich hätte normalerweise dem Schnittmuster keinen zweiten Blick geschenkt. Die technische Zeichnung (juhu, es gibt eine!) hat mich einfach nicht mitgerissen (bzw. auch die genähten Beispiele auf der Homepage waren so gar nicht mein Fall). Und dann der Preis … (muss ich ehrlicherweise hinzufügen).

Aber nachdem es bei soo vielen ein Klassiker im Schnittmusterkatalog ist, muss es doch etwas haben?! Und daher habe ich das Angebot rund um den Black Friday genutzt und mir das Schnittmuster auch gegönnt. Und muss jetzt, nach einem eher schnellen Exemplar – dem hier gezeigten, das zweite geplante ist der Adventszeit zum Opfer gefallen – sagen, dass ich wirklich sehr glücklich mit dem Schnittmuster bin. Überglücklich. Sabine meint zwar es ist „fad“ (und dem stimme ich auch grundsätzlich zu), nur meine Alltagskleidung ist dann halt auch entsprechend „fad“ (und dann passt es wieder).

PeterSilieUndCo_Linden_SweatShirt_GrainlineStudio_Schwarz_3

Auch die Stoffwahl passt – das passiert auch nicht immer. Für einen dickeren Steppstoff würde ich aber wahrscheinlich eine Nummer größer wählen und ev. um einige Zentimeter verlängern. Vielleicht geht sich nach den Weihnachtsfeiertagen noch ein Exemplar aus?! Wir werden sehen.

Verlinkt zu MMM, AWS.


Fazit: Ich liiiebe es! Ich habe einen supergenialen Zebrastoff (den hier in gelb) der nur darauf wartet auch in ein Linden verarbeitet zu werden – wahrscheinlich mit schwarzen Ärmeln, sonst wäre es Zebra-Overkill!

Schnitt: Linden Sweatshirt von Grainline Studio (Größe nach Oberweite/Maßtabelle gewählt)

Stoff: Polyestergemisch mit Leoprint von Karstadt (bereits zur Fine vernäht)

 


8 Gedanken zu “{Klassiker im Kleiderschrank} Sweatshirt Linden von Grainline Studio

  1. Basicschnitte sollen ja auch nicht spektakulär sein, sondern gut sitzen und bequem sein. Und wenn der Schnitt diese Punkte erfüllt, hat sich der Kauf ja gelohnt.
    Ich mags ja gerne schlicht, insofern gefällt mir dein Shirt sehr.
    LG von Susanne

    Gefällt mir

  2. Fad finde ich den Schnitt nicht, Es ist einfach ein sehr guter Basisschnitt und den benötigt man immer wieder. Aufpeppen kannst man es ja durch ausgefallene Stoffe. Das hat du ja schon gemacht. Ich mag dein Sweater sehr. Liebe Grüße Andrea

    Gefällt mir

  3. Ha! Linden! Da hast du mich erwischt! Den Schnitt (ja, der teuerste, den ich je gekauft habe auf dem dünnsten Papier ever) habe ich nicht geschafft in 2017. Wieviele Größen kleiner, als empfohlen, hast du denn genäht? Ich finde Deinen sehr gelungen – danke für die Erinnerung! Schöne Weihnachten!

    Gefällt mir

    1. Ich habe ihn als pdf Schnittmuster gekauft, von daher musste ich kleben (aber hatte aiuch nicht das Vergnüngen des dünnsten Papiers ever ;-) )
      Ich habe die Größe nach meinem Brustumfang gewählt. Taille und Hüfte hätte ich lt. Tabelle gradieren müssen (in eine größere Größe), was ich nicht gemacht habe. Ich finde, es sitzt so wirklich gut. VG, Anna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.