{Nadelbrief} Alabama Chanin

alabama jenin 1

In einer englischen Handarbeitszeitschrift habe ich einmal, vor längerer Zeit eine Buchvorstellung zu dieser Technik gesehen. Das war es auch schon, was ich darüber wusste. Eigentlich wollte ich das Thema auslassen, aber irgendwie hat es mich doch gejuckt und nach einer kurzen Besprechung mit Sabine schritt ich zur Tat, genauer zum Stoffschrank und Restedepot. Nur habe ich sehr wenig Auswahl bei Jersey und fast nichts was irgendwie zusammenpasst … Ich habe mir also drei Möglichkeiten vorbereitet und überlegt, welche Formen ich ausschneiden könnte. Recht einfallsreich bin ich nicht gewesen und irgendwie erinnerte mich das Verfahren an den Zeichenunterricht mit den Auskratzbildern. (Eine Fläche wird erst mit verschiedenen Ölkreiden vollständig bemalt, danach mit Tusche übermalt und nach dem Trocknen das Bild hineingekratzt.)

Herausgekommen ist ein poppiger Nadelbrief. Er entspricht nicht so ganz den tollen Ornamenten, die man sonst häufig in dieser Technik gearbeitet sieht, aber er ist durchaus originell.

alabama jenin 3

Fazit: Ich habe schon sehr beeindruckende Beispiele gesehen. Meine Lieblingstechnik wird Alabama Chanin sicher nicht.

Material: Jerseyreste, Filz, Knöpfe, Garn

Mitnähaktion: Nadelbriefjahr von Frau Nahtlust – alle anderen Nadelbriefe sind unter dem Schlagwort „Nadelbrief“ zu finden.


4 Gedanken zu “{Nadelbrief} Alabama Chanin

  1. Ich finde, dass sich ziemlich viel cooles schichten lässt dank der Technik, deshalb werde ich gewiss immer mal wieder damit arbeiten. Aber ich finde sie auch speziell und gerade bei Kleidung habe ich den Eindruck, als könne man sich schnell satt daran sehen. Also gerade bei Rock und Co vielleicht eher nur ein Stück oder bei anderen Accessoires eher bewusst eingesetzt. Jedenfalls finde ich deinen Nadelbrief auch super poppig und gelungen, liebe Silvia. Ein Blickfang! LG. susanne

    Liken

    1. Ich habe mir schon wirklich schöne Beispiele angesehen, aber ich finde es einfach schwierig in Jersey Ornamente und Formen zu schneiden…Naja, es war trotzdem gut es zu versuchen. Liebe Grüße, Silvia

      Liken

Schreibe eine Antwort zu silviafranziska Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.