#2018MakeNine & andere Nähpläne

(available in English)

Mein letztes Nähjahr war relativ stark geprägt durch die anfänglichen Unsicherheiten eines Newbie-Nähers, der vieles toll findet, und alles ausprobieren möchte. Und entsprechend habe ich auch verschiedenes genäht, dass zwar an sich passt, mir auch gefällt, aber das ich eigentlich nicht anziehe. Das war eigentlich mein größtes Problem. Nicht nur den richtigen Stoff für das richtige Schnittmuster zu wählen, sondern auch das richtige Schnittmuster für MICH als Mensch mit eigenem Stil und Vorlieben.

#2018makenine und andere nähpläne

Die letzten Projekte des Jahres 2017 sind also bereits in die Richtung gegangen, die ich mir für das Jahr 2018 vorgenommen habe: Einfache Schnitte, gute Verarbeitung (auch im Innenleben) passend zu meinem Stil und favorisierten Farben. Die Stoffe aus meinem Stofflager verwenden, den richtigen Stoff zum Schnittmuster wählen und vielleicht lieber doch nochmal die Begeisterung etwas zügeln und kurz inne halten, ob das aktuelle Projekt stimmig ist.

Die Aktion #MakeNine2018 ist für mich daher die perfekte Gelegenheit meine Vorsätze zu konkretisieren und als Erinnerung zu dienen. (Passend dazu gibt es übrigens auch die Aktion #2018UseNine um den gut gefüllten Stoffschrank etwas zu leeren.)

#1 Der Silvia Coatigan von Schnittchen Pattern passt vom Stoffverbrauch exakt zu einem in meinem Stoffschrank. 1.5 m von einem schwarz-öligem Strukturmaterial, mit schwarzem Teddyfutter. Entsprechend wird er ungefüttert.

#2 Der Sloane Sweater von Named Patterns ist mir erst vor kurzem auf der Suche nach etwas ganz anderem aufgefallen. Der Abnäher ist sehr spannend plaziert. Und aufgrund des einfachen Schnittes, kann es auch mal ein etwas auffallender Stoff werden.

#3 Ein Basic, dass ich gekauft schon im Schrank habe: das Ogden Cami von True Bias. Mehr muss man dazu gar nicht sagen. Oder vielleicht doch: Achtung, Stoffwahl. Es sollte weich fallen.

#4 Eine meiner großen Lieben am Schnittmustermarkt ist das Fringe Dress von Chalk and Notch Patterns. Es hat bis jetzt aber zeitlich als auch vom Stoff nie 100% gepasst, dafür steht es heuer ganz fest oben auf der „To Sew“-Liste.

#5 Ob die Tunikaversion des Kalle Shirt von Closet Case Patterns mit oder ohne Ärmel genäht wird, hängt von meinen Stoffen ab, aber ich hätte da passende Leinenstoffe in Blautönen und einem tollen Altrosa. Das Projekt möchte ich bereits im Jänner bei einem Nähwochenende angehen.

#6 Der T-Shirtbody „Move your body“ von Aime Comme Marie ist ein Basic-Teil mit Twist. Das einzige was mich momentan etwas abschreckt sind die nötigen Druckknöpfe (auf Jersey).

#7 Der Trenchcoat von Simple Sew UK ist sehr einfach geschnitten, hat keinen komplizierten Kragen und einen gezogen „Rockteil“. Ich liebe Jacken aller Art, und einen Trenchcoat in einem auffälligen Muster (zur Jeans und weißer Bluse) kann ich mir richtig gut vorstellen.

#8 Die Idee eines Fake-Rockes gefiel mir so gut, dass ich die Tania Culottes von Megan Nielson Patterns vor fast einem Jahr gleich mal gekauft habe. Nun möchte ich das Projekt endlich angehen. Abgesehen vom Stoff (der Tellerrock verschlingt einiges) sehe ich keine großen Schwierigkeiten.

#9 Der erste Versuch einer Hose ist ziemlich kläglich gescheitert. Das lag an meinen Fähigkeiten, als auch der Anleitung – burda, mehr muss man dazu nicht sagen. Die Ginger Jeans von Closet Case Patterns gibt es in „low rise“ and „high rise“, ist „skinny“ geschnitten und eine sehr detailierten Anleitung gibts dazu. Wer nicht wagt, der …

(#10) Hat man bemerkt, dass kein einziges Kleid in der Planung ist? Bzw. auch keine Kleiderversion? Dafür schummelt sich nachträglich noch das neue Schnittmuster Bondi Dress von tessuti fabrics auf die Liste.

Und das schaut dann insgesamt so aus:

 

Verlinkt zu Creadienstag, Nähplausch bei Fadenwechsel.

 

 

 


4 Gedanken zu “#2018MakeNine & andere Nähpläne

  1. Da sind ja spannende Schnitte dabei! 🙂 (eine kleine Vorwarnung zum moveyourbody-Body: Das Teil ist verdammt lang…irgendwo habe ich auf meinem Blog ein Foto dazu, das sollte sich über die Suchfunktion finden lassen….)
    LG Maria

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.