Wild Thing – Burda Blouson aus einem Ikea Stoff

Blouson Burda 10/2015 Modell121

Eigentlich hatte ich eine eher elegante Variante geplant in Schwarz/Weiß, oder Blumenprint, aber bei uns ist es gerade wieder so kalt und grau, und ich hatte große Lust auf starke Farben, daher…

Zum Stoff: Ich erinnere mich noch gut an den Start und Siegeszug des schwedischen Möbelhauses, es brachte wirklich sehr viel Neues nach Mitteleuropa. Auch wenn es nun nicht mehr die ganz großen Visionen sind, die von Ikea kommen, gibt es immer wieder interessante Stoffe, vorrausgesetzt man mag Grafisches. Mein Design stammt von Niina Aalto aus einer Kollektion des Jahres 2012.

Der Schnitt: Burda und seine niveauvollen Schnitte waren in unserem Blog in letzter Zeit ein bisschen untervertreten. So viel mir die Aufgabe zu meine Nählust mit Burdaschnitten auszutoben und ich habe auch schon einige Favoriten. Dieses Blouson ist nun der erste davon – ich glaube sogar ich werde noch eine weitere Variante nähen.

In der Zeischrift Burda 10/2015 fand ich also dieses Blouson. Es wird in vier Varianten gezeigt. Das ist sehr inspirierend, sieht man doch die Einsatzmöglichkeiten eines Schnittes. Der Schnitt ist nicht kompliziert, es gibt Taschen in der Seitennaht, Gummizüge bringen die Jacke in Form und schließen auch die Ärmel ab.

Das Blouson hat einen Stehkragen. Das Original ist ungefüttert, da mein Stoff aber sehr fest und derb ist, habe ich die Jacke mit einem sehr schönen, festen, orangen, ganz leicht in sich gemusterten Polyesterfutterstoff gefüttert. Mein Blouson ist länger als das Original, das liegt erstens daran, dass ich in einer kalten Gegend lebe (wir nennen sie liebevoll Kleinsibirien) und ich bin auch keine schlanke Gazelle mehr und trage Jacken daher gerne figurschmeichelnd etwas länger.

Verlinkt zum MeMadeMittwoch und AfterWorkSewing.


Fazit: Nicht schwierig, mit originellen Stoffen sicher noch ausbaufähig (ich mag gute Basisschnitte). Durch den Stoff sehr strapazierfähig

Schnitt: Burda 10/2015 Modell 121

Stoff: entworfen von Niina Alto für Ikea (Halbleinen?), Futter, Reißverschluss

Blouson Burda 10/2015 Modell121

Der Titel ist übrigens inspiriert von dem Song Wild Things von The Troggs, gefunden auf einer CD bei einem Flohmarkt mit vielen interessanten und ausgefallenen Titeln (perfekt für eine Modenschau).


14 Gedanken zu “Wild Thing – Burda Blouson aus einem Ikea Stoff

  1. Wow, deine Jacke gefällt mir wirklich sehr. Ich hätte nicht gedacht, dass die Jacke aus so einem festen Stoff gut fällt, aber dein Modell überzeugt mich. Die kräftigen Farben kannst du sehr gut tragen. LG Carola

    Gefällt mir

  2. Diese Jacke ist ein absolut toller Hingucker und steht dir wirklich ganz wunderbar! Vor allem in Kombination mit der schwarzen Hose ist es ein super Outfit. Bin sehr begeistert 🙂
    Liebe Grüße von Wiebke

    Gefällt mir

  3. Richtig toll Deine Ikea-Burda-Liaison. Farbenfroh gegen diesen bisher grau-kalten Frühling – das gefällt mir sehr. Auch die Länge, den die kurzen Versionen waren bisher nicht so mein Fall. LG Ina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s