Manege frei! – Eine Jacke aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“ vom Atelier Charlotte Auzou

*** Kooperation mit dem Stiebner Verlag – Blogtour ***

Jacke Stiebner14

Das erste, was mein Mann sagte, als er diesen auffälligen Stoff sah war: „Da schaust du aus, als ob du zum Zirkus gehörst!“.  In diesen Stoff habe ich mich vor kurzem bei myTex verliebt und ihn, wie man sieht, gleich erstanden. Ich habe entschieden eine Schwäche für extravagante, stark farbige Stoffe und weiß, dass ich sie tragen kann. Für mein Jackenmodell von Atelier Charlotte Azou schien er mir genau richtig. Auch wenn er so gar nicht dem zurückhaltenden Stil der im Buch gezeigten Modelle entspricht.

Außerdem: Ich mag Zirkus, all diesen Glitzer und Plunder, Akrobatik und Zauberei. Nun, leider, ich selber bin  nicht geschickt genug zum Zaubern, obwohl ich mich ernsthaft darin versucht habe. Naja, man hat nicht für alles Talent. Im Jonglieren war ich ebenfalls sehr unbegabt … Aber ich bin ein hingebungsvoller Zuschauer bei Zaubershows und Zirkusvorführungen. Einmal hatte ich sogar das Glück, dass ein junger Zauberer für mich gezaubert hat – das hätte den ganzen Abend so gehen können. Nein, es war dann so, dass ich mir die gewählte Karte nicht mehr merken konnte, vor lauter Zauberei, und der Trick deshalb nicht funktionierte. Damit war meine ganz private Zaubershow zu Ende.

Das Buch von Charlotte Auzou enthält 8 Kleider, 6 Blusen & Shirts, 6 Röcke und 4 Mäntel bzw. Jacken. Meine Jacke entspricht der Kreation 4, allerdings mit langen Ärmeln. Ursprünglich wollte ich diese gerundeten Schlitze nähen, die finde ich ganz besonders raffiniert, aber mit meinem Zirkusstoff ließ sich das nicht machen: Es ist ein beschichter Sweat. Mein Halsausschnitt ist etwas weiter als im Original, das passierte durch eine Gedankenlosigkeit beim Zuschnitt. Als Verschluss habe ich Kam Snaps in den Farben des Stoffes gewählt, die Farben wandern von Türkis über Grün bis Schwarz, jeder Druckknopf in einer anderen Farbe. Das Modell ist eine eher kastenförmige Jacke, wie sie auch für Coco Chanel typisch waren, eher körperumspielend und leger in ihrer Passform. Aufgrund der unschönen Innenseite meines Stoffes und zwecks besserem Tragkomfort ist sie gefüttert.

Anna hat in ihrem Beitrag schon einiges zum Buch gesagt – dem ich mich nur anschließen kann. Mit den baukastenmäßigen Anleitungen im Buch musste ich mich erst anfreunden. Die Modelle finde ich allesamt sehr reizend, ich würde fast sagen sehr französich, mit all den niedlichen Details wie Schleifchen, Bogenkanten, Rüschen usw. Die Bluse mit dem Stehkragen mit Festonkante habe ich ebenfalls genäht und bin begeistert: Ich suche nämlich schon länger nach einem hochgeschlossenen Blusenschnitt für den Winter (unter Strickjacken) und dieser Schnitt ist einfach perfekt. Allerdings sind die vielen, hübschen Modelle mit Rückenschlitz nicht unbedingt für jede Frau geeignet, auf jeden Fall eher für zierliche Frauen mit wenig Oberweite, es gibt da kaum Möglichkeiten eine BH dezent verschwinden zu lassen.

So, und da mein Modell so sehr nach Zirkus aussieht haben Bruno und ich uns in Dressur versucht. Mit nur teilweisen Erfolg wie man sieht: die Zeitung war zu glatt und schwer. Aber er war sehr engagiert und hat nicht gleich aufgegeben.

Jacke Stiebner 9


Fazit: Meine Jacke ist nicht perfekt genäht, aber der opulente Stoff verzeiht manches. Die Passform ist eher locker und leger, schön finde ich, dass man den Schnitt sofort in den aparten Trenchcoat oder den Mantel mit Rüschen abwandeln kann. Ein gutes Buch für faule „Schnittherausnehmer“ mit wirklich kleidsamen Modellen.

Schnitt: Jacke Kreation 4

Buch:  Selbstgenähte Garderobe nach Maß – Röcke, Hosen, Oberteile und Kleider im Baukasten-System von Atelier Charlotte Auzou, erschienen 2019 im Stiebner Verlag, 175 Seiten, Format 22cmx26,5cm, zahlreiche Fotografien und Abbildungen, 5 Schnittbögen mit 24 Schnittmustern in den Größen 34 bis 44

Stoff: beschichteter Swaet gekauft bei MyTex

Blogtour – Lasst euch inspirieren!
Montag, 16.09.2019 – eleonore-creative, petersilieundco (Anna)
Dienstag, 17.09.2019 – julique, pgdesign
Mittwoch, 18.09.2019 – meinlieblingsdings, lauriemmm
Donnerstag 19.09.2019 – und ich!
Freitag 20.09.2019 – kreamino, sewrender

Aufmacher-534x800


6 Gedanken zu “Manege frei! – Eine Jacke aus dem Buch „Selbstgenähte Garderobe nach Maß“ vom Atelier Charlotte Auzou

  1. Erstmal bin ich euch dankbar, weiß schon welches buch ich auf meinen diesjährigen wunschzettel setze… Des weiteren ist die jacke genau mit und wegen dem bunten muster cool und toll. sieht sehr stylisch aus wie du es mit schwarz und der kette kombiniert hast! Manege frei würde ich sagen! hundi hat das buch hoffentlich ganz gelassen… LG sarah

    Liken

    1. Es war eine ältere Diva oder sowas, nein die Zeitschrift erwies sich als „Bissfest“ und Bücher interessieren ihn nicht wirklich. Schön , dass dir meine Zirkusjacke gefällt, mit Schwarz wirkt sowas immer…Liebe Grüße Silvia

      Liken

  2. Wow, also glänzt der etwa auch noch, der Stoff? Absolut extravagant, aber du hast Recht, du kannst sowas definitiv tragen! Sieht umwerfend aus, und Zirkus ist ja nicht allzu weit entfernt von Theater… lg Gabi

    Liken

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.