{Rezension} Hoop Art von Cristin Morgan

*** Rezensionsexemplar vom Stiebner Verlag zur Verfügung gestellt ***

Der vollständige Titel des Buches lautet Hoop Art – 20 angesagte Stickprojekte mit Vorlagen und bietet augenscheinlich trendige Anregungen fürs Sticken und Besticken (und Aufhängen). Wir haben an und für sich sehr wenig freie Fläche und dort hängen schon Bilder und Zeichnungen. (Aber wer weiß, wenn ich wieder einen Dekorationsanfall habe … ich bin ein leidenschaftlicher Dekorateur!). Sabine jedenfalls findet Hoop Art als Wanddekor ist ein Staubfang, so streng würde ich das nicht sehen. Ich kann mir manches von den Arbeiten im richtigen Umfeld sogar sehr gut als Wandschmuck vorstellen, in einer modernen Wohnung, zum Beispiel … Aber abgesehen von solch persönlichen Fragen des Einrichtungsstils, in diesem Buch steckt viel mehr als nur Hoop Art. Das Wort „angesagt“ im Titel finde ich sehr treffend: Es ist ein jung und modern wirkendes Buch. Es ist die Art Stickbuch mit der man junge Menschen fürs Sticken begeistern könnte: Der Arbeitsumfang der Projekte ist überschaubar – ein Ende ist absehbar – und es wirkt fröhlich und unbeschwert. Nach einer kleinen, recht pfiffig  aufgemachten Einleitung der Autorin Cristin Morgan folgt eine, fast comicartige, Doppelseite mit Foto-Impressionen wo der schöne Satz zu lesen steht:

Ich liebe die kreative Freiheit der modernen Stickerei.

… aber wie frei man auch immer arbeiten mag: man braucht dazu etwas Wissen über nötiges Material und damit beschäftigen sich die nächsten beiden Doppelseiten. Dann aber geht es los mit einer Reihe von schönen Projekten, apart fotografiert. Es gibt drei große Kapitel, mit sehr schönen Titeln und einem dazupassenden Foto:  IM RAHMEN, FÜR ZUHAUSE und FÜR DICH.

Hoop Art Christin Morgan Stiebner17

Jedes Projekt wird kurz vorgestellt, die Autorin erzählt über ihre Inspiration oder was sie an dieser, hier eingesetzten, Stickart besonders mag. Manchmal schlägt sie auch Ergänzungen oder Varianten vor. Dazu gibt es eine Liste des Zubehörs und der benötigten Garne. (Auf der letzten Seite des Buches ist eine Übersicht der verwendeten Garne und ihrer Artikelnummern.)

Zum Material gibt es auch immer ein sehr schönes Foto auf dem man mit einem Blick sehen kann was man benötigt. Auf der nächsten Doppelseite ist die ausführliche Schritt-für-Schritt Arbeitsanleitung. Am Ende des ersten Kapitels schreibt die Autorin über das Fertigstellen der Rahmen.

Im Kapitel FÜR ZUHAUSE zeigt Cristin Morgan ein zwinkerndes Kissen, eine Stoffgirlande, Blumentopfhüllen … Im Abschnitt FÜR DICH geht es um Kleidung, Broschen, Täschen und dergleichen. Ab Seite 106 werden Techniken (das Übertragen, Einsatz von Stickvlies …) und Stickstiche beschrieben. Zuletzt gibt es sämtliche Vorlagen zum Durchpausen im Buch und fünf Musterbögen zum Aufbügeln.

Ein leerer Stickrahmen bedeutet Zeit zu zaubern

 


Fazit: Ein fröhliches Buch für Junge und Junggebliebene, es gibt verschiedenste Ideen und wirklich coole Projekte, die nicht allzuviel Zeit beanspruchen.

Buch: hoop Art – 20 angesagte Stickprojekte mit Vorlagen von Cristin Morgan erschienen 2018 im Stiebner Verlag, Format 18cm x 23cm, Softcover, durchgehend Fotografien und Zeichnungen, ISBN 978 3 8307 0996 1 – das Buch wurde uns unentgeltlich als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt

Kaktus aus Hoop Art und andere Stickereien

 


Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.