#GemeinsamNähen 11/2018

mitnähaktionen

Es wird wieder kalt. Ich vermisse schon die Sonne, aber dafür fängt wieder DIE Nähjahreszeit an. Und anstatt sich dick einzumummeln kann man auch digital gemeinsam nähen und zwar:

#sewfrosting

Du nähst nur mehr praktische Dinge? Es ist Zeit diesen einen besonderen Stoff anzuschneiden, oder einfach ein Abendkleid zu nähen, auch wenn wahrscheinlich der Anlass fehlt. Gewinnen kann man in den Kategorien: The Couture Award, The Unconventional Fabric/Material award und den Oona Ballona Award for General Fabulosity…

  • Was? Etwas Besonders, Extravagantes!!!
  • Wann? Bis Ende November
  • Teilnahme? Auf Instagram mit #sewfrosting und die Initiatorinnen verlinken

View this post on Instagram

I started sewing for the pure, unbridled joy of it. The idea that I could design my own clothing was intoxicating, and the first few years of my sewing practice were filled with experimentation, creativity and genuine delight. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ I started sewing Frosting (the fun, more frivolous items in your wardrobe) and in the years since I've focused more on Cake (the practical, wearable items you reach for daily). I still love sewing cake but I realized this season that I miss that sense of fun and whimsy I used to feel every time I walked into my sewing studio, the sense of infinite possibility and limitless creative potential.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ So, I am thrilled to tell you that Kelli of @truebias and I are hosting a #sewfrosting community challenge. We want you to tap into your boldest, bravest, most inventive side and make something frothy and delicious to top off all that cake. We want you to finally use that outrageous fabric you've been hoarding, dig into your vintage pattern library, experiment with a new silhouette, garment or pattern company…. the only requirements is that it is fun to sew, fun to make, and likely to give your sewjo a boost.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ The challenge will run to the end of November; to participate, sew your projects with #sewfrosting, and @ tag us in your comments so we can keep up. We will have three judged prize categories: The Couture Award, The Unconventional Fabric/Material award and the Oona Ballona Award for General Fabulosity (named after the patron saint of frosting @marcyharriell). We'll also be choosing two winners randomly, so we hope you will participate regardless if you feel like competing for one of the category prizes. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ More details on the blog (link in profile) including a list of the amazing prizes generously donated by some of our favorite indie sewing businesses. I'll be talking more about this in my stories today and can't wait to #sewfrosting with you!!

A post shared by Closet Case Patterns (@closetcase.patterns) on

Little Red Dress Project 2018

Nicht das erste Mal organisiert Renata vom Blog „The Twilight Sticher“ das „Little Red Dress Project“ für die Weihnachtsfeiertage. Es sollte übrigends zu 80% rot sein!

  • Was? Ein rotes Kleid. Die Rahmenbedingungen dazu gibt’s hier.
  • Wann? Bis spätestens 8. Dezember
  • Teilnahme? Auf Instagram mit dem Hashtag mit #thelittlereddressproject

#BPsewvember

Wer hat Lust auf eine Instagram-Challenge? Eine von diesen jeden Tag ein Foto zu einem bestimmten Thema? Bei denen ich persönlich nie mitkomme…

  • Was? Jeden Tag ein Foto zum Tagesthema auf Instagram (siehe unten)
  • Wann? Jeden Tag im November
  • Teilnahme? Auf … Tadada… Instagram

#stichedwithatwist

Pattern Hacking ist ja eine ganz eigene Disziplin. Aber besonders wenn man ein paar Lieblingsschnittmuster hat (die passen), dann verändert man diese sehr gerne. Und das ist die Aufgabe!

  • Was? Mache ein Schnittmuster zu deinem eigenen durch Hacks oder besonderen aufhübschen in deinem Stil.
  • Wann? Bis 24. November
  • Teilnahme? Auf Instagram die Ankündigung reposten (Feed oder Stories) und danach das Ergebnis dazu

Interessantes aus der Nähwelt

  • Makerist hat die Gebühren erhöht. Wiedermal. Deshalb kam auch wieder einmal die Diskussion mit den 2€ Aktionen auf. Und die Frage: Was ist ein Schnittmuster wert? Die Diskussion werden dazu mittlerweile in den Instagram-Stories geführt, daher kann ich keinen Beitrag verlinken, aber im Endeffekt entscheidet der Konsument, also wir (!), was wir wo kaufen und wieviel wir bereit sind dafür zu bezahlen …
  • Feminismus und Nähen. Zu diesem Thema habe ich gerade zwei sehr unterschiedlich angehauchte Blogposts gefunden. Nr. 1 scheint tatsächlich keine Satire zu sein …, Nr. 2 setzt sich mehr mit dem Thema Nähen als (heimliches, anti-feministisches) Hobby auseinander. Inkl. spannender Diskussion in den Kommentaren.

Und damit verabschiede ich mich ins Nähwochenende. Juhu!! Ich freue mich schon.


7 Gedanken zu “#GemeinsamNähen 11/2018

  1. Danke für die Zusammenstellung! Zum verlinkten Blogpost „Nr. 1“: Der Blogger nennt sich selbst „Shitlord“ und disqualifiziert sich damit instant selbst. Braucht man nicht ernst zu nehmen, ist nur kokettierendes Gequake.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich würde mich niemals satirisch zum Thema Feminismus äußern. Feminismus ist richtig und wichtig; jedwede gegenteilige Behauptung hinterlässt nur ganz besondere Schneeflocken, die traurig und wütend sind.

    Gefällt mir

  3. Mich lässt der verlinkte Post Nr. 1 auch ratlos zurück- wenn man(n) sich im Blog Feminismus auf die Fahnen schreibt, was soll das dann? (mal abgesehen davon, dass die angesprochene Fettlogik-Diskussion damals abstrus geführt wurde- da wurde mMn aneinander vorbeigeschrieben).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.