Festlich Tafeln

Es gibt ein paar Dinge, die mir große Freude machen: Ikebana – das ist wie Meditation (und ich kann es auch nur wenn ich Zeit und Ruhe habe – es ist eben mehr als ein paar Blumen gefällig in einer Vase zu arrangieren) oder eine schöne Tafel decken. Womit wir beim Thema sind: Tischdekoration.   … Mehr Festlich Tafeln

{Schemaschnitt} Muscheln und Steine – Eine Kurzarmbluse

Unsere Bäche sind nicht grün oder blau so wie in den Alpen, sondern braun – nicht weil das Wasser so schmutzig ist – sondern wegen dem Gestein. Es enthält Eisen. Was im tiefen Wasser fast schwarz wirkt, schimmert am Ufer Rehbraun, Ockerfarben und Rosa: Die Kiesel, der Sand. Und sie leuchten in den schönsten Mustern … Mehr {Schemaschnitt} Muscheln und Steine – Eine Kurzarmbluse

Schemaschnitt a la Chinoiserie

Ja, dieser Titel ist ein bisschen inspiriert von den fantastischen Musterkreationen der 20er Jahre. Das Grab des Tutanchamun wurde entdeckt und alles Ägyptische war schick, und auch von China oder Japan ließen sich die damaligen Modeschöpfer anregen. Mein Favourit unter den damaligen Meistern der Mode ist übrigens Erte, sein tatsächlicher Name war Romain de Tirtoff … Mehr Schemaschnitt a la Chinoiserie

20er Jahre Vintage Träumerei

Wer mein Nähleben hier am Blog mitverfolgt, wird bemerkt haben, dass ich bevorzugt Schnitte aus alten Zeitschriften nähe (oder einfach Vintageschnittmuster). Aber warum Vintage? Zuerst einmal: Die Modelle haben eine Linienführung und Schnittdetails, die man in modernen Schnitten nicht findet. (Ich kann mich einfach nicht für eigenartig asymmetrisch geschnittene  T-Shirts mit „Händedings“ erwärmen.) Und dann: … Mehr 20er Jahre Vintage Träumerei

{Schemaschnitt} Gefaltet, gerafft, gesteckt, genäht

Heute möchte ich einmal über das erzählen, was mir am meisten Spaß macht: einen Stoff über die Büste drapieren und sehen wohin er mich führt mit seiner Weichheit, seinem Stand, dem Griff …Wie jeder (oder fast jeder, es gibt wirklich sehr disziplinierte Näher), der gerne mit Stoffen arbeitet, habe ich ein ziemlich volles Lager. Und … Mehr {Schemaschnitt} Gefaltet, gerafft, gesteckt, genäht

Farben wie dunkle Erde und Gestein – Ein Rucksack aus afrikanischer Shweshwe-Baumwolle

Am meisten beeindruckt mich fast die Unaussprechbarkeit mancher afrikanischer Wörter für unsere Zunge. Als Kinder haben meine Schwester und ich ein Traumland für unsere Phantasiegeschichten erfunden – wir hatten da so eine selbst ausgedachte Endlosgeschichte. Wir haben ganz intensiv den Atlas studiert, um nach einem besonders schönen Namen für dieses Wunderland zu suchen, und auf … Mehr Farben wie dunkle Erde und Gestein – Ein Rucksack aus afrikanischer Shweshwe-Baumwolle

Schillernd wie Rubine und Granate – Ein handgewebter Bordürenstoff aus Indien

Unsere erste Zusammenarbeit mit Karlotta Pink – und diese spannende Aufgabe fällt gerade mir zu. Auch u.a. aus termintechnischen Gründen. Im Augenblick habe ich jedoch ein paar Post-Paket-Zustellprobleme und ich war schon ein bisschen in Sorge, dass der Stoff so gar nicht eintrifft. (Die Zustellung am Land ist nämlich eingeschränkt worden. Rationalisieren oder Ressourcen sparen … Mehr Schillernd wie Rubine und Granate – Ein handgewebter Bordürenstoff aus Indien