Näh- & Modehoroskop • Die Waage

waage.jpg

Charmant, gesellig, mit einem ausgeprägten Mitteilungsbedürfnis und hochentwickeltem Sinn für Schönheit und Harmonie, das ist die Waage. Dieser ausgeprägte Schönheitssinn bezieht sich auf alle Lebensbereiche: Nicht aus moralischen Gründen ist sie gegen Krieg und Aggression, sondern aus Schönheits- und Harmoniebedürfnis. Sie meidet alles Disharmonische oder Deformierende und liebt das Ausgewogene und das Stilisierende in der Kunst und im Leben. Da die Waage diplomatisch, vorurteilsfrei und charmant ist, gelingt es ihr meistens eine unbelastete Atmosphäre zu schaffen. Allerdings geht sie in dem Bemühen, jedem gerecht zu werden, oft zu weit und verliert dabei ihren eigenen Standpunkt.

Die Waage-Frau will zwar keinesfalls im Mittelpunkt oder an der Spitze stehen ( sie ist keine geborene Führernatur), aber sie braucht zur Stärkung ihres Selbstwertgefühls die positive Anerkennung der anderen. Sie kann es nur schwer aushalten, wenn sie nicht beachtet wird. Sie ist kultiviert, geistreich und gewandt, selbstverständlich legt sie großen Wert auf gute Umgangsformen. Ihr Sinn für Ästhetik führt sie oft zu Berufen in der Modebranche.

Die Waage-Frau weiß genau was sie will, kann sich gut präsentieren und kennt ihre Grenzen genauso wie ihre Vorzüge, das gilt natürlich auch für die Mode und Kleidung. Sie weiß, was ihr steht, interpretiert aktuelle Trends sehr individuell und verleiht jedem Kleidungsstück eine persönliche Note. Stilmix? Mustermix? Kein Problem! Das ist wie geschaffen für die Waage-Frau: Sie hat eine ungewöhnliche Fertigkeit in der Kombination unterschiedlichster Stile, Materialien, Stoffe und Designs. Sie kann zusammenstellen was sie will: Merkwürdigerweise ist das Ergebnis immer stimmig. Das neueste It-Piece trägt sie ganz selbstverständlich zum Modeklassiker und das passt, als ob es dafür entworfen wäre.

Modisch ist sie selbstverständlich up-to-date, aber mit ihrem sicheren Stilgefühl vermeidet sie geschickt modische Eintagsfliegen oder Geschmacklosigkeiten. Sie liebt es durchaus luxuriös, mag edle Materialien und Accessoires, natürlich alles mit ein paar raffinierten, ungewöhnlichen Details. Sie begnügt sich auch nicht mit dem Erstbesten, sondern ist oft lange auf der Suche nach dem Mantel oder der Tasche … Wenn sie ihr Lieblingsstück einmal gefunden hat, hängt sie sehr daran und hütet es sorgsam mit den anderen Schätzen in ihrem Kleiderschrank.


Heute mit dabei sind Bianca von Sleepless in Bavaria und Hana von Mondkunst.

Zuerst geht das Wort an Bianca von Sleepless in Bavaria:

Ich liebe es mein Horoskop zu lesen und habe oft das Gefühl dass, genau wie in meinem Horoskop beschrieben, vieles tatsächlich eintrifft!

Ich erkenne mich absolut in dem Horoskop der Waage wieder, ich bin gesellig, diplomatisch und meide Streit so oft es geht. Auch erkenne ich mich in den Kehrseiten wieder, vor allem meinen Drang es immer allen Recht zu machen, zu oft „ja!“ zu sagen und anschließen in Arbeit die ich nie wollte, zu ertrinken. =(

Ich habe immer schon etwas kreatives gemacht, als Kind habe ich liebend gerne Kreuzstichdecken gestickt, als Teenie habe ich erst gehäkelt und dann gestrickt und als erwachsener habe ich das Nähen lieben gelernt.

Mode und Kleidung hatten immer schon einen besonderen Platz in meinem Leben, ich habe schon als Teenager die Vogue gelesen und hatte auf Grund meines Nebenjobs als Babysitter, einen Kleidungschrank voller Klamotten im neusten Trend.

Als ich mit dem Nähen begonnen habe, habe ich einfach nur stur das neuste Indie Schnittmuster in Stoffen genäht die ich schön fand und habe nicht auf die neusten Trends oder Farben geachtete. Das hat sich in den letzten Jahren sehr geändert. Mittlerweile lese ich viele Modeblogs und pinne Bilder die mir gut gefallen auf eine Pinterest Wand. Anschließend suche ich dann in meinem Berg von Schnittmustern, einen Schnitt heraus, der Ähnlichkeiten mit dem Kleidungstück auf meiner digitalen Pinnwand heraus und versuche es nachzunähen.

Ich mag, wie mein Horoskop beschreibt, schöne edle Stoffe und habe oft das Gefühl, in Stoffläden grundsätzlich immer den teuersten Stoff zu finden, den sie haben!!! Mein Konto mag das zwar weniger aber dafür schlägt mein Näherinnenherz umso mehr! Ich weiß, welche Farben und Silhouetten gut zu mir passen und versuche mittlerweile Sachen zu nähen die ich gut mit anderen Sachen, die schon in meinem Kleiderschrank hängen, kombinieren kann. Wichtig ist mir richtige Passform und ich arbeite sehr penible und bestehe darauf, dass das Innenleben meiner genähten Stücke genauso schön ist, wie das eigentlich Kleidungsstück.

Lieblingskleidungsstücke oder Taschen und Schuhe, hege und pflege ich. Besondere Kleidungsstücke bringe ich in die Reinigung und Lieblingsschuhe werden am Ende der Saison zum Wellnessen, beim Schuster vorbei gebracht. Seit einigen Jahren trage ich DIE TASCHE nach der ich seit Jahren gesucht habe! Habe aber seit einigen Wochen eine andere im Visier die im mir vielleicht zum Geburtstag gönne.“, Bianca, @sleeplessinbavaria


Und was denkt Hana von Mondkunst über das Waage Horroskop?

“Ich bin eine ziemliche Klischee-Waage – ich glaube nicht an Horoskope, aber auf irgendwen müssen diese Beschreibungen ja passen und beim Waage-Horoskop bin das zufällig ich, zu 95 %. Ich bin gesellig und rede gerne – und ich halte mich für stilvoll und liebe, liebe, liebe schöne Dinge. Ich glaube, ein Auge für Dinge, Formen und Farben zu haben, die zusammenpassen und habe definitiv ein Auge für Details. Das ist mir auch wichtig: Von den Socken bis zum Haargummi muss mein Outfit zusammenpassen. Allerdings kann ich unpraktische Dinge nicht leiden und folge dem Motto „Form folgt Funktion“ – perfekt ist also alles, was es schaft, schön und praktisch zugleich zu sein.

Pinup-Kleid
Auch die negativen Waage-Aspekte hauen hin: Ich gehöre definitiv zu den Menschen, die Aufmerksamkeit und Anerkennung wollen. Sicher ist das mit ein Grund, warum ich blogge … Nur in einem Punkt muss ich dem Horoskop widersprechen: Dass ich meinen Standpunkt verliere, kommt ausgesprochen selten vor – eher beharre ich zu hartnäckig auf meiner Meinung!
Ein anderer Negativ-Punkt aus vielen Waage-Horoskopen trifft dafür umso mehr zu: In einem Horoskop-Buch stand mal wörtlich „Bis die Waage sich entschieden hat, ist die nächste Eiszeit angebrochen“. Wer mal mit mir Essen gegangen ist, kann das sehr sicher bestätigen …

Cracklekleid

Was aktuelle Mode angeht, bin ich wählerisch. Ich achte sehr genau drauf, was mir steht und was nicht – ich probiere gern Neues aus, aber Schnitte müssen vorteilhaft für meine Figur sein, da bin ich eitel. Kleidungsstücke sollen nicht nur eine Saison tragbar sein, sondern dauerhaft. Hochwertig bedeutet für mich übrigens nicht „Luxusstücke“ – Exklusivität gibt mir gar nichts, Designerstücke finde ich oft genug überladen und stillos. Ich mag keinen Glitzer und bin ganz sicher kein Glamour-Girl!
Ich trage wenig Accessoires – zwar Schuhe in leuchtenden Farben, aber selten Schmuck und besitze nur eine Alltagshandtasche – deshalb soll die Kleidung an sich schon Hingucker enthalten. Auffällige Muster, besondere Krägen, Schnittdetails … alles, aber bitte nicht langweilig! Schlichte Basics nähe ich nie; ich besitze nur ein einziges ganz schlichtes Kauf-Shirt. Mustermix gefällt mir weniger gut, aber Musterteile finde ich perfekt zu Unifarbenem mit besonderen Schnittdetails. Ich liebe Hosen in leuchtenden Farben – die beißen sich nicht mit Muster-Shirts, sind aber viel interessanter als schnöde Jeans!“, Hana @mondkunst

Kranich-Sweatshirt

Vintage-Horoskopmodell

Nähhoroskop_Waage.jpg

Sie besitzt eine tüchtige Portion Modemut und hat Freude an extravaganten, nicht alltäglichen Kleidern. Sie hat sich sofort für Courreges begeistert und war eine der ersten die zur Schere griff und den Rocksaum kürzte. Unsere Waage-Frau kann sich ruhig gewagt anziehen, denn es passt zu ihrem etwas künstlerischen Typ. Die Farben, die sie sich aussucht, sind natürlich noch nicht alltäglich, und wer mit ihr über die Straße geht, muss sich daran gewöhnen, dass man sich nach ihr umdreht. Sportliche Modelle haben bei der Waage-Frau keine Chancen. Bei ihr muss alles „das gewisse Etwas“ haben. Selbst einem einfachen Schnitt gibt sie mit modischem Beiwerk oder einem raffinierten Detail eine persönliche Note. Sie begeistert sich außerdem für schicke Schuhe, die modisch gemusterten Strümpfe, für Handtaschen und alles, was so rundherum zu einer gutgekleideten Frau gehört.„, Neue Mode 10/1966

Und Meinungen zum Vintage-Modell?

Kommen wir zu dem Vintage-Schnitt aus den 60gern: Meine Lieblingsfarbe ist Rosa, daher ist der Schnitt schon ein Gewinner. =) Ich mag es sehr gerne, Jacken zu nähen und diese gefällt mir sehr gut. Ich denke ich würde sie in der heutigen Zeit wahrscheinlich in schwarz/weißem Tweed nachnähen und den Rock weglassen, damit ich ihn dann mit einer weißen Bluse und ein paar Jeans tragen könnte. Sooo… und jetzt will ich tatsächlich diese Jacke nähen….

Abschließend kann ich sagen, ich mich 100% in dem Nähhoroskop wieder erkenne. Meine Liebe zu edlen Stoffen, besonderen Details und Lieblingsstücken, die ich seit Jahren trage spiegeln sich in der Waage wieder.„, Bianca, @sleeplessinbavaria

Und Hana von Mondkunst: „Der Modehoroskop-Text beschreibt meine Stilvorlieben recht gut! Das grüne Kleid würde ich anziehen oder auch ein ähnliches Modell nähen – das entspräche ganz gut meinem Stil. Die Modelle auf der linken Seite wären mir zu rosa, das Kostüm zu langweilig. Das Colourblocking gefällt mir sehr, aber mir fehlt ein Hingucker!“

Outfit & Schnittmusterempfehlungen

schnittmuster_waage_nähhoroskop

Und was zieht die Waage-Dame so an? Schick und klassisch, aber mit starken Farben haben wir sie gekleidet:

  • Das Etuikleid zeichnet sich durch das interessante Colourblocking aus. Auch dieses gratis Schnittmuster von Bernina in einer ähnlichen, schmalen Silhouette lädt dazu ein.
  • Hosen soll(te) man ja am besten selbstzeichnen, aber für alle die sich da noch nicht so ganz drüber trauen: Auf burdastyle gibt es eine große Auswahl und auch das Magazin „Nähtrends“ hat immer wieder tolle Hosenmodelle im Angebot, einfach mal im Kiosk durchblättern!
  • Auch die Bluse ist klassisch geschnitten, trumpft aber mit einem tollen Stoff auf. Passend dazu gäbe es bei „Sew over it“ den Blusen-/Hemden Onlinekurs mit dem „Ultimate Shirt“ Schnittmuster.
  • Tolle Jacke mit Pfiff findet man vor allem (zumindest meiner Meinung nach) bei den französischen Schnittmusterlabeln: Z.B. der Blazer Julia oder auch der Wickelblazer Pollie von Republique du Chiffon.
  • Und die ärmellose Bluse? Passende Elemente habe ich gefunden z.B. bei der Bluse Bruyére von Deer&Doe oder der Pussy Bow Blouse von Sew over it. Aber leider nicht so im gesamten.

Bist du eine Waage? Haben wir dich getroffen oder liegen wir komplett daneben? Und solltest Du einem anderen Sternzeichen angehören: Alle Horoskope sind unter dem Schlagwort Nähhoroskop zu finden.


5 Gedanken zu “Näh- & Modehoroskop • Die Waage

  1. Ich bin Waage und ich das Horoskop passt ziemlich gut ^^ Ich brauche auch lange, bis ich genau das gefunden habe, was ich möchte und hüte es dann wie einen Schatz. Ich greife ganz unbewusst immer zu den teuersten Materialien und bin immer auf der Suche nach dem „gewissen Extra“… Und ich würde am liebsten sämtliche Heizungen aus dem Haus verbannen, weil sie so unglaublich hässlich sind :D
    Liebe Grüße
    Iris

    Gefällt mir

Kommentar verfassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.